Energy Bern: Die Nummer 1-Position in Bern bestätigt

«Wir gratulieren unseren Zürcher Kollegen zur neuen Nummer 1-Position und zum Aufstieg zum grössten Privatradio in der Deutschschweiz. Und wir sind stolz, auch in Bern weiterhin die klare Nummer 1 zu sein», sagt Energy Bern Programmleiter Nik Eugster. Der Abstand zum regionalen Mitbewerber Radio Bern1 liegt bei der Zielgruppe 15+ bei 8 Prozent. Bei der werberelevanten Zielgruppe der 15- bis 49-Jährigen erreicht Energy Bern sogar 32 Prozent mehr Hörer als der regionale Mitbewerber. Und bei den jungen Zielgruppen ist der Erfolg von Energy Bern gegenüber der Konkurrenz noch klarer: Der Vorsprung liegt bei den 15- bis 34-jährigen bei 61 Prozent und bei den 15- bis 24-Jährigen sogar bei 107 Prozent (!) gegenüber Radio Bern1. Das Durchschnittsalter eines Energy Bern Hörers liegt bei 36 Jahren.

«Energy Bern ist in der Bundesstadt richtig gut verwurzelt, und das zeigt sich in den sehr guten Hörerzahlen», freut sich Nik Eugster. Im vergangenen September fand die zweite Ausgabe des Energy Air im Stade de Suisse statt. «40‘000 Energy Hörer haben in Bern ein grossartiges Musikspektakel erlebt, und wir hatten so die Gelegenheit, ihnen für ihre Treue zu danken.», so Nik Eugster weiter.

Gefeiert werden die Hörerzahlen des zweiten Halbjahres aber nicht nur bei Energy Bern, sondern auch bei Energy Basel und vor allem bei Energy Zürich. Nach 32 Jahren löst Energy Zürich Radio 24 an der Spitze der Schweizer Privatradios ab und ist neu das stärkste Privatradio der Schweiz. Energy Basel bestätigt seine Position als führendes Basler Privatradio bei der werberelevanten Zielgruppe. Alle drei Sender erreichen zusammen in der Deutschschweiz 514‘000 Hörer (Bruttoreichweite).

Auch Online ist Energy erfolgreich unterwegs: Kein Schweizer Privatradio erreicht gemäss NET-Metrix mehr User. 323’000 Unique Clients sorgen monatlich für rund 1.9 Millionen Visits auf energy.ch. Auch die Energy Facebook-Community wächst und wächst: Über alle Seiten erreicht Energy über 324‘000 Facebook User und die Seite von Energy Bern hat mittlerweile bereits über 51‘000 Fans.

Für dieses Jahr plant Energy einen weiteren Ausbau seiner Aktivitäten in den Bereichen Radio, Events, Online und TV. Vor wenigen Monaten wurde in Zürich zudem das neue Energy Flagship Studio mit der Café-Bar The Studio im Zürcher Seefeld erfolgreich eröffnet. Und am 7. Mai 2016 steht mit der siebten Energy Fashion Night im Hallenstadion Zürich das nächste Event-Highlight auf dem Programm. «Wir haben ein grosses Jahr vor uns, und wir freuen uns vor allem auf das dritte Energy Air am 3. September 2016 im Stade de Suisse.», sagt Nik Eugster.

Quelle: Mediapulse Radiopanel, D-CH, 15+, 15-49, 2. Halbjahr 2015, Mo-Fr, 24h, NR-T | NET-Metrix AG, Audit 2015/01-2015/12.

Das könnte dir auch gefallen...