„Der talentierte Mr. Vossen“ ist der beste Podcast 2016

Die Serie „Der talentierte Mr. Vossen – Jagd auf einen Millionenbetrüger“ von NDR Info wurde von Apple iTunes zum besten Podcast des Jahres gekürt. Der NDR Info Reporter Christoph Heinzle zeichnet in sieben Podcast-Folgen von jeweils 20 Minuten den Weg des schillernden Aktienhändlers und Filmproduzenten Felix Vossen nach. Wie sich der westfälischen Industriellen-Sohn zum risikobereiten Geschäftsmann, der zwischen Finanz-Elite und Filmwelt pendelt, entwickelt und am Ende seine engsten Freunde und Partner hinters Licht führt. Heute wartet er im Züricher Flughafengefängnis auf sein Verfahren. Für „Der talentierte Mr. Vossen“ haben die NDR Radiokunst, in der Features und Hörspiele entstehen und die investigative Rechercheredaktion von NDR Info zusammengearbeitet. Podcast-Serie und Feature sind auch direkt beim NDR abrufbar unter ndr.de/info und ndr.de/radiokunst.

„Die Lage der Nation“ vom Berliner Küchenstud.io wurde als bester Politik-Podcast 2016 gewählt. Der Journalist Philip Banse und der Berliner Richter Ulf Buermeyer blicken in ihrem Podcast mit netzpolitischem Einschlag auf die jeweilige politische Woche zurück.

Weitere Favoriten der iTunes-Redaktion sind „Eine Stunde History“ von DRadio Wissen, das auch aktuell die Downloadcharts anführt. Darin geht es Woche für Woche um ein Geschichsthema – von der Völkerwanderung bis zur aktuellen Situation in der Ukraine. Die mörderische Schlacht um Verdun im Ersten Weltkrieg, das verschollene Bernsteinzimmer, Grenzen in der Geschichte oder das Leben Fidel Castros – das Themenspektrum ist abwechslungsreich und wird spannend aufbereitet.

In „Durch die Gegend“ des Berliner Podcastlabels Viertausendhertz führt Radiojournalist Christian Möller Interviews mit Musikern, Künstlern, Philosophen, Schriftstellern oder Politikern – aber nicht wie gewohnt im Studio, sondern draußen an Orten, die für die Gäste eine Bedeutung haben.

„Tolle Idee. Was wurde daraus?“, fragt sich „Forschung aktuell“ vom Deutschlandfunk alle zwei Wochen. Der Weg vom Labor in die Praxis ist steinig, sodass viele vielversprechenden Ansätze auf der Strecke bleiben. Diesen Fallstricken geht der Podcast nach.

„Anytime Late Night“ wird von Dominik Hammes, der auch schon seit Jahren zusammen mit Kevin Körber den Podcast Die Medien-KuH macht, und Julian Laschewski moderiert. Die beiden plaudern dort über alles was die Film-, Fernseh-, Comic- und Spiele-Welt bewegt. Das Ganze kommt ein bisschen so rüber, wie wenn du dich mit deinen Freunden unterhältst. Also alles sehr entspannt. Wer wissen will, ob der neue Star Wars-Film ein Hit ist, der ist hier richtig.

Oder er hört bei „Im Autokino“ rein. Hinter dem Steuer sitzen Max „Rockstah“ Nachtsheim und Chris „Nanoo“, die beiden Kollegen von Anytime Late Night haben Starthilfe gegeben.

„Das brand.eins Magazin zum Hören“ ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Wirtschaftsmagazin brand.eins und dem Leipziger Onlineradio detektor.fm. Jede Folge widmet sich eine knappe Stunde lang einem Thema aus der Wirtschaftswelt.

Comedian Serdar Somuncu moderiert die „Die Blaue Stunde“ auf radioeins und kommentiert dort meinungsstark, scharfzüngig und persönlich die Ereignisse der Woche.

Der Psychologe Matthias Niggehoff gibt in „Lerne Psychologie“ Motivationstipps, Ratschläge zur Persönlichkeitsentwicklung und zum Umgang mit Stress.

Das könnte dir auch gefallen...