radioWOCHE-Logo

Digitalradio in Wien in den Dauerbetrieb gestartet

Gestern ist der DAB+ Regelbetrieb – City Mux genannt – in der österreichischen Hauptstadt Wien gestartet. Gesendet wird auf Kanal 11C vom DC-Tower aus der Wiener Donau City. Später soll ein zweiter Standort im Stadtgebiet das Netz ergänzen. Plattformbetreiber ist die RTG Radio Technikum GmbH, an der die Wiener Fachhochschule mit 50 Prozent beteiligt ist. Der nun zu Ende gegangene Pilotversuch sendete auf Kanal 11 D, deshalb kann bei einigen Empfängern ein neuerlicher Bandscan erforderlich sein.

13 Programme sind zum Start des Regelbetriebs mit dabei:

Technikum One
Technikum One gab es schon im DAB+ Pilotversuch. Es ist ein AC-Format mit Fokus auf Classic Hits. Dazu kommen von der Radio Arabella GmbH übernommene Nachrichten, Wetterberichte sowie ein Wortprogramm mit technisch-naturwissenschaftlichen Beiträgen.

Technikum City
Urbanes Stadtformat mit Informationen zu technischen Entwicklungen, Innovationen und Veranstaltungen in und um Wien.  Im Rahmen des Programms sollen auch Studenten die Möglichkeit finden, für die redaktionelle Arbeit im Radio ausgebildet zu werden und Projekte der FH Wien vorgestellt werden. Musikalisch ist ein entspannter Mix aus Smooth Jazz und Lounge-Musik vorgesehen.

ARBÖ-Verkehrsradio
Ebenfalls bereits im Pilotversuch on air war dieses Programm des Auto, Motor- und Radfahrerbund Österreichs. Informationen aus den Bereichen Verkehr und Mobilität treffen auf Musik aus den 70er, 80er und 90er Jahren.

Big City Live
Big City Live der Radio Max GmbH ist ein reines Musikformat. Die eingesetzten Musikstile reichen dabei von Swing, Jazz und Bossa Nova, über AC-, Soft-, Premium- und Acoustic-Pop, bis hin zu Soul, Smooth Chillout und Lounge. Auch Big City Live war bereits im Pilotversuch aktiv.

ENERGY Wien
Der Wiener Ableger der internationalen Radiomarke. Das junge Hitradio sendet parallel auf UKW.

Arabella 92.9 Wien
Auch Radio Arabella beteiligt sich weiter – im Pilotversuch war man mit Arabella Rock und Radio Melodie aktiv, nun wird das parallel auf UKW sendende Hauptprogramm ausgestrahlt.

Radio Maria
Das katholische Radio Maria sendet ebenfalls parallel in Wien auf UKW.

Mein Kinderradio
In Wien auf UKW 103,2 MHz – Radioprogramm für Kinder zwischen 2 und 10 Jahren. Jetzt neu auch parallel via DAB+ zu hören.

ERF Plus Österreich und NOW Radio
Christliche Radioprogramme. ERF Plus legt den Fokus auf Glaubens- und Lebenshilfe gepaart mit christlicher Musik. NOW Radio richtet sich an ein jüngeres Publikum.

Info und Kultur
Ein Programm, in dem Informationen zu Wetter, Verkehrssituation, Wirtschafts- und Börsendaten, Kulturveranstaltungen, sowie Literatur und Wissenschaftsthemen mit synthetisierter Sprache verlesen werden sollen. Hinter dem Projekt steht Highview-Gründer Alexander Trauttmansdorff-Weinsberg.

MEGA Radio
Besteht größtenteils aus Übernahmen der deutschsprachigen Sendungen des russischen Radioauslandsdienstes SNA und Musik.

Sout Al Khaleej
Programm in arabischer Sprache aus Katar, das sich an Araber und arabischsprachige Touristen in Wien richtet.

Im Krisenfall wird die von RTG Radio Technikum betriebene Emergency Warning Function aktiviert.

Weitere noch freie Kapazitäten wurden bereits Programmen zugeteilt, die nach erfolgreichem Bewilligungsverfahren voraussichtlich im Mai 2018 das Ensemble erweitern werden.

Gegenüber dem Pilotversuch sind nun nicht mehr über DAB+ zu hören: Radio Klassik Stephansdom, Arabella Rock, Radio Melodie, HEROLD Relax und Radio U1 Tirol.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: