radioWOCHE-Logo

Berlin bekommt Black Music Radio für Erwachsene

Das neue Urban Music-Format PELI ONE plant ab dem Frühjahr in Berlin und Hamburg über Digitalradio (DAB+) zu senden, zusätzlich ist das Programm über das Internet zu hören. Mit einer Mischung aus Hip-Hop, Soul und ganz viel R&B sollen Erwachsene (Kernzielgruppe: 30 bis 50 Jahre) erreicht werden, die sich bei anderen Sendern weder musikalisch noch durch die Ansprechhaltung zu Hause fühlen.

Oliver Springer und Jörg Wachsmuth sind die Macher hinter dem Projekt. Die beiden sind seit ihrer Jugend Urban Music- und Radiofans. 1993 begleiteten sie den Sendestart des Berliner Radiosenders Kiss FM mit einem eigenen Fanmagazin, ab 1994 moderierten sie über zehn Jahre lang bei JAM FM. Seit 2002 betreiben sie das Urban Music Portal rap2soul.de. Jörg Wachsmuth ist derzeit auch noch als Moderator auf dem Potsdamer Lokalradio BHeins zu hören.

Radio für Black Music-Fans zwischen 30 und 50
Die Entscheidung, das hierzulande erste Urban AC-Programm zu starten, hat viel damit zu tun, dass die beiden langjährigen Freunde inzwischen selbst Mitte Vierzig sind: „Old School-Fans werden bei diesem Sender auf ihre Kosten kommen“, verspricht Jörg Wachsmuth. „Wer schon in den späten 1980er-, den 1990er- und frühen 2000er-Jahren auf Black Music stand, bekommt von uns den Soundtrack seiner Jugend zurück.“

Das Tagesprogramm wird zum größten Teil aus einer ausgewogenen Mischung bekannter und weniger bekannter Black Music Hits der letzten 30 Jahre bestehen, soll aber auch Platz für echte Neuheiten und ausgesuchte Klassiker, etwa aus der Soul- und Funk-Ära, bieten. „Bei PELI ONE haben Musiker auch dann eine Chance auf Airplay, wenn sie noch keinen Plattenvertrag haben“, betont Oliver Springer. „Wir freuen uns auf den Austausch mit Künstlern, Labels, Produzenten und Veranstaltern, um gemeinsam etwas zu bewegen.“

Schritt für Schritt möchten die beiden Radiomacher PELI ONE zu einem Vollprogramm ausbauen. Neben Musik- und Verbraucherthemen sollen auch Bildung und Integration zu den Schwerpunkten der redaktionellen Arbeit gehören.

Bild: PELI One – Urban Music Radio

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: