radioWOCHE-Logo
AUDION+

Amazon startet eigenes Podcast-Programm und setzt dafür auf prominente Marken und Persönlichkeiten

Amazons Hörbuchdienst Audible startet heute ein eigenes Podcast-Programm.  17 deutschsprachige Podcasts sind zu Beginn verfügbar. Für die exklusiven Eigenproduktionen hat Audible eine Vielzahl renommierter Partner gewinnen können. Mit an Bord zum Start des Programms sind unter anderem Medienmarken wie Der Spiegel, Brand Eins, Bunte, Titanic, Vice, Galore und die 11 Freunde.

Auch als Gastgeber konnten prominente Namen gewonnen werden: Jörg Thadeusz und Nina Ruge entlocken ihren Gästen persönliche Geschichten. Literaturkritiker Denis Scheck bespricht mit Autoren ihre Lieblings-Hörbücher. Ronja von Rönne und Tilman Rammstedt erörtern unterhaltsam all jene Fragen, die im Internet bislang unbeantwortet geblieben sind. Und Micky Beisenherz und Oliver Polak zeigen mal derben Humor, mal melancholische Anflüge in Juwelen im Morast der Langeweile. Interviews, Reportagen, Nachrichten, Porträts und Humor in Serie – jede Woche erscheint eine neue Folge der deutschen Audible Original Podcasts und stehen den Abonnenten zur Verfügung.

Audibles Podcast-Chef Paul Huizing, Bild: Audible

“Unser Programm ist in Deutschland einzigartig”, betont Paul Huizing, Programmverantwortlicher der Audible Original Podcasts. “Wir haben es basierend auf den Wünschen der Hörer entwickelt, gemeinsam mit großartigen Partnern, die unseren Qualitätsanspruch teilen. Jeder in Deutschland soll bei uns mindestens einen Podcast finden, den er gerne und regelmäßig jede Woche hört. Wir haben digitale und ungekürzte Hörbücher für Smartphones in Deutschland gemeinsam mit unseren Verlagspartnern etabliert. Wir haben mit ungekürzten Hörspielinszenierungen für Audible Original eine neue Hörspiel-Kategorie geschaffen. Nun ist es unser Anspruch, auch seriellen Audio-Inhalten in Deutschland mit den Audible Original Podcasts zum Wachstum zu verhelfen.

Bei Amazon sieht man Potenzial im Podcast-Markt. Noch sind die Nutzerzahlen zwar überschaubar, nach der aktuellen ARD/ZDF-Onlinestudie 2017 nutzen erst 13 Prozent der Deutschen Podcasts. In den USA hören dagegen nach Zahlen von Edison Research etwa ein Viertel der Bevölkerung regelmäßig jeden Monat Podcasts. Im Audible Hörkompass 2017, einer Studie von Kantar EMNID im Auftrag von Audible, stimmen 44 Prozent der Podcast-Hörer der Aussage zu, dass es bisher zu wenige gute deutschsprachige Podcasts gibt. Zudem wünschen sich zwei Drittel, dass mehr etablierte Medienmarken Podcasts anbieten.

Bis Ende 2018 investiert Audible nach eigenen Angaben einen siebenstelligen Betrag in den Aufbau seiner eigenen Podcasts. Im Sommer 2016 bat Audible in einem öffentlichen “Call for Papers” um die Einreichung von Konzepten. Seitdem gab es zahlreiche Workshops mit den potenziellen Partnern, umfangreiche Marktforschungen sowie die Produktion und den Test von Pilotfolgen, bevor das Programm stand. Dabei arbeitete das Unternehmen eng mit den ausgewählten Partnern zusammen. Gemeinsam wurden informative und unterhaltende Inhalte speziell für Audio entwickelt.

Zum Programmstart veröffentlicht das Medienunternehmen 22 Audible Original Podcasts, davon 17 deutschsprachige und ergänzend die besten fünf englischsprachigen der Audible-Kollegen aus USA und Großbritannien. Amazon kündigt an, das Programm kontinuierlich weiter ausbauen zu wollen. Jeden Monat sollen zwei neue Audible Original Podcasts hinzukommen – von der investigativen journalistischen Reportage über die Late-Night-Show bis zu täglichen Kolumnen von renommierten Journalisten wird das Angebot reichen.

Das Audible-Abo kostet 9,95 Euro pro Monat und bietet u.a. ein (ungekürztes) Hörbuch oder Hörspiel seiner Wahl. Die Audible Original Podcasts sind für Audible-Abonnenten frei zugänglich.

Bild: Audible

11FREUNDE – Wilde Liga

“Fußball ist kein einfaches Spiel”, sprach einst Giovanni Trapattoni. Gut also, dass wenigstens die 11FREUNDE-Redaktion Bescheid weiß und darüber spricht.

180Grad

Bis ein Mensch sein Leben um 180 Grad dreht, muss schon einiges passieren. Was, erzählt Ihnen Lukas Klaschinski jede Woche Dienstag.

Blaupause

Was treibt Utopisten an, die heute schon ihr Morgen leben? Was macht ihnen Angst? “Blaupause” wirft einen Blick nach vorn. Oder zwei. Oder drei.

brand eins – Das Gespräch

Interviewprofi Jörg Thadeusz und brand eins liefern jeden Mittwoch den besten Wirtschaftstalk Deutschlands.

Das BUNTE Gespräch. Mit Nina Ruge

Nina Ruge und die BUNTE nehmen Sie mit in die Welt der Stars. Jeden Freitag eine Stunde beste Unterhaltung.

Ein Satz für Zwei

Zwei Journalisten zerpflücken jede Woche einen der Sätze, die groß genug sind, um in Geschichtsbüchern zu landen.

F_ll _n th_ bl__nk

Wo bekomme ich guten Sex her? Bin ich traurig oder schon depressiv? Sophia Hembeck bespricht jeden Freitag, was junge Menschen heutzutage so umtreibt.

GALORE. Interviews

Egal, ob schon bekannt oder noch nicht, der Podcast von GALORE spricht mit jenen, die etwas Besonderes zu erzählen haben.

Juwelen im Morast der Langeweile

Micky Beisenherz und Oliver Polak schwadronieren über alles, was ihnen gerade in den Unsinn kommt.

Mind the Gap

Wirtschaft ist weiblich. Expertinnen sprechen über Rollenvorstellungen, Unterschiede auf Gehaltsabrechnungen und die Revolution im Kleinen und Großen.

Rönne & Rammstedt. Uns fragt ja keiner.

Ronja von Rönne und Tilman Rammstedt haben auf alles eine kluge Antwort. Sogar auf Fragen, die sonst niemand beantworten will.

Sagen, was ist. Der SPIEGEL-Podcast

Der Podcast des Wochenmagazins DER SPIEGEL blickt jeden Donnerstag auf die Welt und das, was sie bewegt. Immer ehrlich. Immer streitbar. Immer aktuell.

Straight

Den alltäglichen Liebeswahnsinn von Frauen mit Frauen – von Dating bis Hochzeit – gibt es jeden Donnerstag bei “Straight”.

Titanic. Der endgültige Satirepodcast

Der erste Podcast mit endgültiger Satire aus dem Hause Titanic. Gewohnt unzensiert und stümperhaft.

Träumende Tiere

Einschlafprobleme? Wir haben die Lösung: Tieren beim Schlafen zuhören. Vergessen Sie also Schafe zählen, hören Sie ihnen lieber beim Träumen zu.

unüberhörbar. Mit Denis Scheck

Was hören die Autoren am liebsten? Literaturexperte Denis Scheck fragt nach und liefert gleichzeitig Inspirationen fürs nächste Hörbuch.

VICE – Radio Motherboard

Technik kann unsere Welt verbessern, verunsichern, verändern. Mit “VICE – Radio Motherboard” verlieren Sie den Anschluss nicht.

Elizabeth II: Life of a Monarch (englischsprachig)

Respected royal broadcaster Jennie Bond explores the life, both public and private, of the longest reigning British monarch.

The Butterfly Effect (englischsprachig)

Hear the story of what happened when the tech industry gave the world what it wanted: porn. Follow Jon Ronson as he uncovers our web of desire.

The Dark Web (englischsprachig)

What is the Dark Web? And what makes this internet underground – rife with drugs, sex, and crime – possible?

Ponzi Supernova (englischsprachig)

Get to know Bernie Madoff, the Wall Street financier that was sent to prison for orchestrating the largest Ponzi scheme in history.

Where should we begin? With Esther Perel (englischsprachig)

Step into the office of renowned relationship therapist Esther Perel, and listen in as she counsels couples in crisis. Learn how to make love work.

Bild: Audible

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: