radioWOCHE-Logo

Weiterer Kirchenfunksender in Niedersachsen vor dem Start

Die föderal organisierte deutsche Radiolandschaft hält so manche Überraschung bereit. In einigen Gegenden Niedersachsens können zum Beispiel sonntags beim UKW-Scan Programme auftauchen, die man dort unter der Woche nicht empfangen kann.

Des Rätsels Lösung ist, dass in Niedersachsen etliche Kirchengemeinden ihre sonntäglichen Gottesdienste über lokale UKW-Frequenzen übertragen. Beliebt ist diese Möglichkeit, die gut in Corona-Zeiten passt, vor allem im Emsland. Dort nutzen Kirchen in Meppen, Esterwegen, Lorup und Herzlake die Option, um Gemeindemitglieder zu erreichen, die nicht persönlich am Gottesdienst teilnehmen können. In Ostfriesland gibt es Kirchenfunksender in Aurich und Warsingfehn bei Leer. Pionier unter den niedersächsischen Pfarrsendern ist der katholische Pfarrfunk Breitenberg im Eichsfeld, der bereits 1994 offiziell auf Sendung gehen konnte.

Neu hinzukommen soll noch in diesem Jahr ein Kirchenfunk in Elze, einer 9000-Seelen-Stadt im Landkreis Hildesheim. Die dortige evangelisch-lutherische Kirchengemeinde hat in den vergangenen Wochen die dafür benötigten Spenden eingesammelt. Genutzt werden soll die UKW-Frequenz 95,1 MHz, der Sender wird auf dem Glockenturm errichtet, das berichten lokale Medien.

Kirchenfunksender finden sich in Deutschland am häufigsten in Niedersachsen, aber auch in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. In NRW existiert mit Radio St. Laurentius in Herzebrock-Clarholz im Landkreis Gütersloh ein solcher Pfarrsender, zudem sendet Antenne Bethel im besagten Bielefelder Stadtteil auf UKW. Das Radioprogramm der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel hat seine Wurzeln in einem Klinikfunk und feierte am 4. November seinen 20. Geburtstag. Im rheinland-pfälzischen Bretzenheim bei Bad Kreuznach ist Studio Nahe aktiv. Während die meisten Pfarrsender nach den Gottesdienstübertragungen verstummen, sind Antenne Bethel und der katholische Kirchenfunk aus Bretzenheim rund um die Uhr auf Sendung. Studio Nahe produziert zum Beispiel auch eigene Sendungen, zudem übernimmt man dort Programminhalte vom Domradio aus Köln oder von Vatican News.

Das könnte dir auch gefallen...