radioWOCHE-Logo

Soundportal nimmt Sendebetrieb in der Obersteiermark auf der 89,6 MHz auf

Heute Nachmittag um 15 Uhr hat Radio Soundportal den Sendetrieb für das Versorgungsgebiet „Bruck an der Mur/Mur,- Mürztal“ aufgenommen und sendet ab sofort “good music for good people” auf der 89,6 MHz vom Sender Mugel.

Das neue und neunte Soundportal Versorgungsgebiet erstreckt sich von der steirischen Seite des Semmerings durch das Mur-, Mürztal bis nach Judenburg.

Das mit der Frequenz 89,6 MHz versorgte Gebiet liegt in den Bezirken Bruck-Mürzzuschlag, Leoben und Murtal.

Durch den neuen Sender am Mugel erhöht Radio Soundportal seine technische Reichweite um 170.000 Personen und versorgt neben dem Großraum Graz, Süd-, Ost-, und Weststeiermark erstmals auch die Obersteiermark rund um die Studentenstädte Leoben und Kapfenberg.

Im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag werden die Gemeinden Oberaich, Bruck an der Mur, Kapfenberg, St. Marein im Mürztal, Parschlug und Mürzhofen vollständig versorgt.
Teilweise versorgt werden: Pernegg an der Mur, Breitenau am Hochlantsch, Frauenberg, St. Lorenzen im Mürztal, Allerheiligen im Mürztal, Kindberg, Wartberg im Mürztal, Mitterdorf im Mürztal, Krieglach, Langenwang, Mürzzuschlag, Spital am Semmering, Turnau, Aflenz Land, Aflenz Kurort, Thörl, St. Ilgen, Etmißl und Tragöß.

Im Bezirk Leoben werden die Gemeinden Kammern im Liesingtal, Leoben, Proleb und Niklasdorf vollständig versorgt.
Teilweise versorgt werden: St. Stefan ob Leoben, Kraubath an der Mur, St. Michael in der Obersteiermark, Traboch, St. Peter-Freienstein, Trofaiach, Vordernberg, Kalwang und Mautern.

Im Bezirk Murtal werden teilweise versorgt: Judenburg, Fohnsdorf, Zeltweg, Maria Buch-Feistritz, Weißkirchen in der Steiermark, Flatschach, Spielberg bei Knittelfeld, Knittelfeld, Apfelberg, St. Margarethen bei Knittelfeld, Kobenz, Feistritz bei Knittelfeld und St. Marein bei Knittelfeld.

Generell setzt Soundportal seit 14 Jahren auf Konstanz und klare Positionierung als junges, zeitgemäßes Privatradio mit eigenständigem Musikformat, unabhängigen Inhalten und vollständig eigenproduziertem Programm, sowie jeder Menge Soundportal-Events für die Zielgruppe.

Das könnte dir auch gefallen...