radioWOCHE-Logo

„Seehofers 69″ – Vierteilige Feature-Serie über abgeschobene Afghanen im Deutschlandfunk

Es war ein Abschiebeflug wie jeder andere, bis Horst Seehofer scherzte: „Ausgerechnet an meinem 69. Geburtstag sind 69 – das war von mir nicht so bestellt – Personen nach Afghanistan zurückgeführt worden.“ Das war am 4. Juli 2018. Drei Jahre später finden die Autoren Armin Ghassim und Annette Kammerer einige der betroffenen Afghanen wieder: im Chaos von Kabul, gestrandet in Moria und zurück in der bayrischen Idylle.

Nawid zerschnitt sich die Arme, Abdul zeigte noch verzweifelt seine Zeugnisse, Basir entkam und tauchte unter. Im Sommer 2018 wurden 69 Afghaninnen und Afghanen abgeschoben. Zurück in ein Land, in dem nach beinahe 20 Jahren NATO-Einsatz nach wie vor einer der tödlichsten Konflikte der Welt tobt. 

Die vierteilige Feature-Reihe folgt den Geschichten einiger dieser Menschen bis nach Kabul, nach Griechenland und in die bayerische Provinz. Denn tatsächlich konnten manche zurückkehren, als Fachkräfte, nach einem schier endlosen Kampf gegen bürokratische Windmühlen. Es sind Geschichten von Freundschaften, die im „Wir schaffen das“-Sommer 2015 entstanden und in denen sich die große Frage unserer Zeit widerspiegelt: Wer hat das Recht in Wohlstand und Frieden zu leben? 

Armin Ghassim und Annette Kammerer sind Autoren bei Panorama im Ersten. Sie haben beide beim NDR volontiert und mit Stipendien in London und Belfast studiert. Kammerer war Marion-Dönhoff-Stipendiatin der IJP, Ghassim ist Träger des Helmut-Schmidt-Journalistenpreises.  

Sendetermine: Deutschlandfunk, Das Feature, Dienstag, 6.7.2021, 19.15 Uhr und Freitag, 9.7.2021, 20.05 Uhr
„Seehofers 69″ 

Online: Ab 4. Juli sind alle vier Teile abrufbar unter www.hoerspielundfeature.de, in der Dlf Audiothek App sowie im Podcastfeed „Das Feature“.

Das könnte dir auch gefallen...