radioWOCHE-Logo

Schwarzwaldradio feiert Geburtstag – neue Sendungen zum Jubiläum

Das Schwarzwaldradio, das bundesweit via DAB+ zu hören ist, feiert seinen vierten Geburtstag. Am Freitag gibt es deshalb im Programm unter dem Motto “Vier gewinnt“ eine Geburtstagsparty. Zu hören ist die Sondersendung, in der auch sogenannte SchwarzwaldTaler für den sendereigenen Prämienshop verlost werden, von 18 Uhr bis Mitternacht.

Ab dem 6. September ergänzt dann die neue Show „Zeitmaschine“ (9 bis 10 Uhr) das Programm. Sie nimmt sich immer eines bestimmten Jahres an und stellt die Musik und Storys vor, die das Jahr prägten. In einer anderen Sendung kommt es zum Stabwechsel. Country-Legende Walter Fuchs übergibt mit 84 Jahren das Mikrofon an seinen Sohn Patrick Fuchs. Der organisiert seit Jahren mit dem Bluegrass Festival eines der größten Countrymusik-Events Süddeutschlands. Americana, Bluegrass, Nashville Sound und Western Swing stehen ab sofort sonntags ab 18 Uhr im „Country Club“ (Wiederholung immer dienstags um 21 Uhr)  auf dem Sendeplan.

„Die Musik der 60er bis 90er Jahre ist Bestandteil unseres Radios und dazu interessiert uns, was unsere Hörer mit dieser Zeit verbinden und welche Musik in ihrem persönlichen Soundtrack des Lebens eine Rolle spielt“, erläutert Moderatorin Sandra Laeske das Credo des Senders. „,Das ist das Radioprogramm, nach dem ich seit Jahren gesucht habe!,, ,Eure Musik ist der Hammer, vielen Dank für diese vergessenen Songperlen…’, ,…endlich kein Dudelfunk, sondern wahre Musikkompetenz…’. Diese und viele weitere Nachrichten unserer Hörer bestärken mich und das gesamte Team darin, mit Schwarzwaldradio einen neuen Akzent in der deutschen Radiolandschaft gesetzt zu haben“, sagt Geschäftsführer Markus Knoll. „Unsere Hörer sollen sich bei uns wohl- und aufgehoben fühlen. Egal, ob beim Entspannen auf der Couch, unterwegs im Auto oder auf der Arbeit.“.

Das könnte dir auch gefallen...