radioWOCHE-Logo

Russisch-orthodoxes Radioprogramm startet in Moskau

Die orthodoxe Kirche erstarkt in den letzten Jahren in Russland wieder. Nun bekommt Moskau ein neues religiöses Radioprogramm. Radio Vera (“Glauben”) startet am 14. September 2014 auf der UKW-Frequenz 100,9 MHz, auf der bisher Radio Classic sendete. Das konservative Programm steht der russisch-orthodoxen Kirche nahe, wird allerdings nicht direkt von ihr betrieben. Aktuelle russische und internationale Popmusik soll mit religiösen Wortbeiträgen rund um Kindererziehung und Familienfragen gepaart werden. Weitere UKW-Frequenzen sind für Jekatarinburg (93,7), Samara (96,8), Bratsk (107,2), Irkutsk (103,1), Nowosibirsk (94,6) und 2015 in Kirov (90,8) und Omsk (90,5) geplant.

Das könnte dir auch gefallen...