radioWOCHE-Logo

RAUDIO.BIZ übernimmt exklusive Einzelvermarktung von lulu.fm

Ab sofort wird das über UKW und DAB+ verbreitete Programm von lulu.fm exklusiv durch RAUDIO.BIZ vermarktet. Damit wächst das Senderportfolio des nationalen Audio-Vermarkters um ein weiteres Special-Interest-Programm, speziell zugeschnitten auf die LGBTIQ*-Community. Mit seinem Infotainment-Programm verbindet lulu.fm die queeren Szenen im deutschsprachigen Raum, darunter in Berlin, Brandenburg, Hamburg, Leipzig, Frankfurt und der Rhein-Main-Neckar Region sowie ab 15. Januar 2022 auch in Wien.

„Wir sehen die Welt durch die rosa Brille, bringen echte Vielfalt ins Radio und sind im Programm nicht nur selbst kreativ, sondern jederzeit offen für Impulse von außen. Daher passt der progressive Co-Creation-Vermarktungsansatz von RAUDIO.BIZ – mit frischen Content-Ideen, neuen Formaten und ungewöhnlichen Aktionen – perfekt zu unserem Sender“, erklärt Frank Weiler, Geschäftsführer von lulu.fm. „Für 2022 haben wir uns viel vorgenommen. Umso mehr freuen wir uns, mit dem Experten-Team der RAUDIO.BIZ einen leidenschaftlich engagierten Partner an der Seite zu haben, der entlang unserer wachsenden Hörerschaft insbesondere in den neuen Sendegebieten auch den wirtschaftlichen Erfolg von lulu.fm weiterentwickelt.“

Hierbei nutzt lulu.fm die Erfahrung der RAUDIO.BIZ-Verkäufer sowie die seit 2020 kontinuierlich aufgebaute Infrastruktur zur Vermarktung der bundesweit über DAB+ und IP-Stream verbreiteten Zielgruppenprogramme dpd DRIVER’S RADIO – Deutschlands Autoradio, FEMOTION RADIO – Deutschlands Frauenradio und SPORTRADIO DEUTSCHLAND – Deutschlands Sportradio. 

„lulu.fm hat in jüngster Vergangenheit ein beeindruckendes Wachstumstempo vorgelegt und ist auf dem besten Wege, sich sowohl über die Präsenz in wichtigen Metropolen als auch mit seinem auf ein aktives, lebendiges Publikum fokussierten Programm als echte nationale Audiomarke zu etablieren. Vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Vorwärtsentwicklung bei den Themen aus der LGBTIQ-Community eröffnet sich für Werbepartner die Möglichkeit, Vermarktung mit glaubwürdigem imagebildendem Engagement miteinander zu verknüpfen – und genau das ist unser Ansatz“, so Tanja Ninnemann, Head of Sales & Media Solutions bei RAUDIO.BIZ. 

*LGBTIQ … lesbian, gay, bisexual, transgender, intersexual, queer

Das könnte dir auch gefallen...