radioWOCHE-Logo

Radio Wein-Welle sendet zum Winzerfest

Für drei kulturelle Veranstaltungen in Hessen wird es wieder eine Radio-Begleitung geben. Für die Sonderausstellung „ON AIR. 100 Jahre Radio“ in Frankfurt am Main, das Winzerfest der Stadt Groß-Umstadt und das Festival „Das Rappeln in der Kiste“ im Butzbacher Lahntorpark hat die Versammlung der Medienanstalt Hessen die Zulassung von Veranstaltungsfunk beschlossen.

Veranstaltet wird vom Medienhause der evangelischen Kirche in Hessen und Nassau ein Begleitprogramm zur Sonderausstellung „ON AIR. 100 Jahre Radio“ im Museum für Kommunikation in Frankfurt am Main in der Zeit vom 12. bis 28. August 2022. Mit einem Begleitprogramm zu Führungen und Veranstaltungen rund um die Historie des Rundfunks wird eine Plattform für Diskussionen eröffnet. Gleichzeitig bietet das Programm Service-Tipps und Hintergrundinformationen zu den verschiedenen Angeboten der Sonderausstellung. Dabei ist eine enge Vernetzung zwischen Veranstaltungen im Museum, hybriden Talk-Veranstaltungen mit zugeschalteten Gästen und digitalen Angeboten geplant. Das Programm wird über die UKW-Frequenz 92,9 MHz verbreitet.

Das Dekanat Vorderer Odenwald erhält die Zulassung zur Veranstaltung eines Rundfunkprogramms anlässlich des Winzerfestes der Stadt Groß-Umstadt in der Zeit vom 16. bis 29. September 2022. Das Veranstaltungsradio „Radio Wein-Welle“ wird die Feierlichkeiten mit verschiedenen Sendungen im Rahmen eines 24-Stunden-Programms ausführlich begleiten. Veranstaltungshinweise, Rückblicke, Nachrichten, Servicemeldungen, Interviews und themenbezogene Sendungen stehen im Fokus des Programms von „Radio Wein-Welle“, das mit Musikbeiträgen ergänzt wird. Verbreitet wird „Radio Wein-Welle” über die UKW-Frequenz 88,9 MHz.

Vom 5. bis 10. Juli 2022 wird über die UKW-Frequenz 87,8 MHZ vom Verein Welle West Wetterau e.V. ein umfangreiches Begleitprogramm im Rahmen des Festivals „Das Rappeln in der Kiste“ von dasgute.haus verbreitet. Dasgute.haus ist eine gemeinnützige Mehrgenerationen-Genossenschaft, die unterschiedliche Lebensbereiche wie Marktplatz, Arbeitsplatz und Spielplatz miteinander vereinen will. Geplant sind Veranstaltungsberichterstattung, regionale Berichterstattung, journalistische Sendungen und themenbezogene Unterhaltungssendungen. Musikalisch ergänzt wird das Programm durch regionale Bands und aktuelle Hits.

Die Versammlung setzt sich aus 30 Repräsentanten gesellschaftlich relevanter Gruppen zusammen, deren Mitglieder ehrenamtlich tätig sind und die Interessen der Allgemeinheit auf dem vielfältigen Arbeitsgebiet der Medienanstalt Hessen vertreten.

Das könnte dir auch gefallen...