radioWOCHE-Logo

Radio Hamburg Oster-Hitmarathon diesmal aus dem gläsernen Studio Mönckebergstraße

Zum 33. Mal seit 1989 veranstaltet Radio Hamburg seine 60 Stunden lange Chartshow “TOP 832“. Moderiert wird der alljährliche Oster-Chart-Marathon, der die 832 Lieblingshits der Hörerinnen und Hörer umfasst, abwechselnd von Zweier-Teams. Morningshowmoderator John Ment hat sich dafür mit Abendmoderator Christian „Stübi“ Stübinger zusammengetan. Laura Winter moderiert zusammen mit Staupilot André Kuhnert. Das dritte Team bilden Newcomerin Luca Büttner und Nachmittagsmoderator Tim Gafron.

Von Karsamstag 3.4. um 6 Uhr, bis Ostermontag 5.4. um 21 Uhr wird live aus dem neuen gläsernen Studio in der Hamburger Innenstadt gesendet. Dieses befindet sich im ehemaligen Alfons-Schubeck-Gewürz-Shop im Levantehaus an der Mönckebergstraße. Bereits seit Anfang März sendet der Hamburger Privatsender ein halbes Jahr lang immer montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr aus dem Erdgeschoss-Studio an der Haupteinkaufsmeile.

„Ich freue mich total, wie zentraler wir jetzt sind am Puls der Stadt mit dem Pult der Stadt! Zusammen mit den Kollegen/innen Laura Winter, Luca Büttner, André Kuhnert, Tim Gafron und Christian ,Stübi’ Stübinger habe ich das größte Osternest der Stadt mit 832 Hits am Start! Zu Corona-Zeiten wohl mit Abstand die beste Möglichkeit, völlig ungefährlich am Radio mitzufeiern und 832 gute Gründe, Radio Hamburg einzuschalten – für mehr Vielfalt im Radio!“, sagt John Ment.

Tim Gafron und Luca Büttner, Bild: Radio Hamburg

Radio Hamburg weist darauf hin, dass Corona-bedingt wie schon in 2020, keine Besuche im gläsernen Studio oder im Funkhaus möglich sind. Auch der traditionelle Open Air-Abschluss mit Bühnenprogramm am Ostermontag in der Mönckebergstraße entfällt. Die gesamte Sendung wird zum Ausgleich als Video-Stream live auf der Senderwebseite übertragen. 

Gläsernes Studio an der Mönckebergstraße, Bild: Radio Hamburg

Das könnte dir auch gefallen...