radioWOCHE-Logo

Radio Blau über DAB+ in Leipzig gestartet

Seit heute ist Radio Blau mit seinem nichtkommerziellen 24h-Vollprogramm im Stadtgebiet Leipzig auch auf DAB+ zu hören. Die Sächsische Landesmedienanstalt hat dem Radio-Verein Leipzig e.V. dafür eine Lizenz für die nächsten 8 Jahre erteilt.

“Wir freuen uns, den Leipziger DAB+-Mux mit unserem von Ehrenamtlichen produzierten Programm bereichern zu können. Denn auch auf DAB+ werden wir uns unterschiedlichsten Themen und Anliegen widmen und städtische Diskussionen, regionale Geschichte sowie Einblicke in die Herkunftsländer migrierter Leipziger*innen in den Fokus nehmen. Wir werden weiterhin das kulturelle und politische Engagement lokaler Vereine, Initiativen und Künstler*innen vorstellen und natürlich Musik spielen, die sich in den Plattenregalen der hiesigen Musikfans unterschiedlichster Subkulturen tummelt und die es in dieser Vielfalt auf keinem anderen Radiosender der Stadt zu hören gibt.”

DAB+ ist digital-terrestrisches Radio, also digitales Radio vom Sendemast zum Empfängergerät. Es ist also die digitale, klar-klingende Variante von UKW. DAB+ funktioniert ohne Internet. Die meisten heute verkauften Radiogeräte bieten beide Empfangsmöglichkeiten. Anders als bei herkömmlichen Analogradiosendern werden bei DAB+ mehrere Sender auf ein und derselben Frequenz ausgestrahlt. Dies nennt man Ensemble oder Multiplexe.

Das könnte dir auch gefallen...