radioWOCHE-Logo

Radio Alpina bekommt UKW-Frequenzkette im Innergebirg

Die DOGSTONE ENTERTAINMENT GmbH erhält für die Dauer von zehn Jahren die Zulassung zur Veranstaltung eines Hörfunkprogramms für das Versorgungsgebiet „Innergebirg“. Die Gesellschaft will über eine Frequenzkette das Hörfunkprogramm Radio Alpina, welches bislang im Kabelnetz sendete, ausstrahlen.

Dazu wurden folgende UKW-Frequenzen genehmigt:
1.a. „BRAMBERG WILDKOGEL (Wildkogel) 100,1 MHz“
1.b. „GOLLING (Haarberg) 100,1 MHz“
1.c. „S MICHAEL LUNG 2 (Aineck) 100,1 MHz“
1.d. „SCHLADMING 7 (Planai) 100,1 MHz“
1.e. „SCHWARZACH PG (Gern) 100,1 MHz“
1.f. „ZELL AM SEE 3 (Lechnereck) 100,1 MHz“
2. „SAALFELDEN 4 (Pabing Mobilfunkmast) 100,5 MHz“

Damit umfasst das Versorgungsgebiet im Wesentlichen die Bezirke Hallein, St. Johann im Pongau, Zell am See und Tamsweg im Bundesland Salzburg sowie den Raum Schladming im steirischen Ennstal.

UPDATE 01.12.2021

Die UKW-Frequenz „SAALFELDEN 4 (Pabing Mobilfunkmast) 100,5 MHz“ ist am 27. November 2021 in Betrieb genommen worden. Damit ist Radio Alpina erstmals über UKW zu hören. Weitere Aufschaltungen sollen in der kommenden Woche folgen.

Das könnte dir auch gefallen...