radioWOCHE-Logo

radio 98eins sendet eine ganze Woche lang als Festivalradio 24-stündiges Live-Programm

Der Greifswalder Lokalsender radio 98eins, der Offene Kanal der Medienanstalt M-V in der Hansestadt, sendet zum diesjährigen „Greifswald International Students Festival“ (GrIStuF) vom 21. bis 28. Juni 2014 eine ganze Woche lang – als begleitendes Festivalradio – täglich ein 24-stündiges Live-Programm.

In diesem Zeitraum findet das Festival, veranstaltet vom „Greifswald International Students Festival e.V.“, zum siebten Mal statt. Alle zwei Jahre finden sich Studierende aus verschiedenen Ländern zusammen, um ein aktuelles Motto zu diskutieren und an interkulturellen Workshops teilzunehmen. Zum Thema „Lost in Consumption, Rethinking Economy“ werden dieses Jahr Teilnehmende aus rund 50 Ländern erwartet.

„Für uns ist das Festival immer ein ganz besonderes Ereignis. Im Jahr 2002 ging radio 98eins erstmals als zehntägiges Festivalradio auf Sendung. Aus diesem Projekt heraus entstand dann die Idee, ein eigenes Programm als Lokalsender zu gestalten“, erinnert Kristin Gora, Vorstandsvorsitzende des radio 98eins e.V. „Seither nutzt radio 98eins jedes zweite Jahr die Gelegenheit, ein 24-stündiges Programm zu produzieren, das für alle Greifswalder wie auch die zahlreichen Festivalgäste den ganzen Tag am Puls der Stadt ist. Das ist unsere Art, an unsere Anfänge zu erinnern.“

Rund um die Uhr gibt es auf radio 98eins viele abwechslungsreiche Sendungen, die internationales Flair vermitteln. So begrüßt beispielsweise der „Radiowecker“ zur frühen Stunde, und die Sendung „Fahrplan“ informiert über das Tagesprogramm des GrIStuF. „Patchwork meets Playlist“ widmet sich in einer bunten Text- und Musikcollage jeden Tag einer anderen internationalen Großstadt, und auf dem „Playground“ laden die Redakteurinnen und Redakteure alle zum gemeinsamen Spielen ein. Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf www.radio98eins.de.

Wie immer ist es auch während der Festivalwoche möglich, im Funkhaus von radio 98eins (Friedrich-Loeffler-Str. 28, 17489 Greifswald) vorbeizuschauen und sich spontan live am Mikrofon auszuprobieren.

Das könnte dir auch gefallen...