radioWOCHE-Logo

Peter Escher startet sein Hörfunk-Comeback bei “SecondRadio”

Mit „Oldies but Goodies“ geht der beliebte Radio- und Fernsehmoderator Peter Escher am 30. März bei SecondRadio auf Sendung. Von 1976 an moderierte er beim DDR-Rundfunk verschiedene Musikformate, sprach aber auch Nachrichten. Nach zehn Jahren wollte er seine Stimme nicht mehr für das hergeben, was man heute „Fake News“ nennt. Er kündigte, managte danach Jazzbands und organisierte Konzerte. Nach seiner Flucht mit Frau und Kindern im Sommer 1989 über Ungarn fing Peter Escher wieder beim Hörfunk an. Stationen waren „Radio Primavera“ Aschaffenburg, später die vier fröhlichen Wellen von „Radio Luxemburg“ im Großherzogtum und im Studio Bonn. Von 1992 bis 95 sammelte er erste Erfahrungen beim Fernsehen, betreute das erfolgreiche RTL-Format „Hans Meiser“. Der Talkmaster erkannte Peters Talent und entwickelte für ihn den Ratgeber „Ein Fall für Escher“. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich die Sendung zum MDR-Quotenhit. Zuschauer hielten Escher donnerstags zur besten Sendezeit fast 20 Jahre lang die Treue. Die 850 Ausgaben sahen mehr als 500 Millionen Zuschauer. In weiteren MDR-Formaten war der Vollblut-Journalist Tätern auf der Spur und porträtierte Menschen, die nach schweren Schicksalsschlägen mutig ihre zweite Chance ergriffen. Für sein beherztes TV-Engagement und seinen ehrenamtlichen Einsatz für krebskranke Kinder erhielt Peter Escher zweimal die „Goldene Henne“.

Jetzt schlägt der erfahrene Medienmann ein weiteres Kapitel auf: nach dem Motto „Back To The Roots“ startet Escher sein Comeback im Radio, verwirklicht einen lang gehegten Wunsch. „In meiner neuen Sendung bei SecondRadio darf ich mein Herzensthema und meine Lieblingssongs präsentieren. Ich freue schon riesig darauf.“

Angelika „Angie“ Pörsch, Geschäftsführerin von SecondRadio: „Toll, dass wir Peter Escher in unserem Team begrüßen können. Seine neue Sendung wird unser Programm bereichern. Auch unsere Hörer:innen warten schon gespannt auf Peter und sein neues Format ‚Oldies but Goodies‘. Das Echo auf all unseren Kanälen ist durchweg positiv.“

SecondRadio sendet in Leipzig auf DAB+ Kanal 6C, in Freiberg auf Kanal 10D, ab Juni neu auf Kanal 5B in Chemnitz, im Kabelnetz von Pyur und ist natürlich auch im Internet und über eine eigene APP sowie Alexa & Co. zu empfangen.

„Oldies but Goodies“ – die Sendung mit Peter Escher ab dem 30. März, 18 bis 20 Uhr auf SecondRadio.

Das könnte dir auch gefallen...