radioWOCHE-Logo

NRW: Zuordnung einer landesweiten DAB+ Kapazität ist erfolgt

Mit dem heutigen Tag ist der Ausschuss für Kultur und Medien des Landtags Nordrhein-Westfalen über die rechtmäßige Zuordnung einer landesweiten DAB+ Kapazität unterrichtet worden. Vorangegangen war die Zuordnungsentscheidung des Ministerpräsidenten am 3. Juli 2020.

Damit steht einer Ausschreibung der landesweit nutzbaren DAB+ Kapazität auf Kanal 9D (864 Capacity Units) nichts mehr im Wege. Mit einer Ausschreibung ist daher zeitnah zu rechnen.

Der Kanal 9D wurde der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) bis zum 31. Dezember 2035 zugeteilt.

Das könnte dir auch gefallen...