radioWOCHE-Logo

Ausschreibung für den DAB+ Versuchsbetrieb in Chemnitz aufgehoben

Der Medienrat der Sächsischen Landesmedienanstalt (SLM) hat im Rahmen seiner Sitzung am 15. Juni 2020 beschlossen, die Durchführung eines zeitlich befristeten Versuchs für die Erprobung der Verbreitung von digitalen terrestrischen Rundfunkdiensten im DAB+-Standard im Stadtgebiet Chemnitz und die in diesem Zusammenhang stehende Ausschreibung von DAB+-Übertragungskapazitäten aufzuheben. Hintergrund sind telekommunikationsrechtliche Probleme für einen Versuchsbetrieb.

Aufgrund des Interesses an Übertragungskapazitäten für die DAB+-Versorgung der drittgrößten Stadt in Sachsen, das sich auch in der Bewerberlage auf die nunmehr aufgehobene Ausschreibung des Versuchsbetriebs manifestierte, entschied sich der Medienrat nunmehr alternativ für eine Ausschreibung im Regelbetrieb. Dabei kann sich die SLM auch auf Erkenntnisse und Erfahrungen hinsichtlich der technischen Umsetzung und Akzeptanz von lokalen DAB+-Bedeckungen stützen, die aus dem im Januar 2020 abgeschlossenen Versuchsprojekten in Leipzig und Freiberg gewonnen werden konnten.

Vor diesem Hintergrund werden nunmehr bis zu 864 Capacity Units (CU) einer DAB+-Bedeckung zur Versorgung des Stadtgebietes Chemnitz im Regelbetrieb ausgeschrieben. Mit Blick auf die Kapazitäten können bis zu 15 Hörfunkprogramme oder Telemedien eine Zulassung erhalten. Es werden Bewerbungen von 24-stündigen Hörfunkprogrammen in Gestalt von Voll- oder Spartenprogrammen sowie Telemedien erwartet, die das terrestrische Programmangebot im jeweiligen Sendegebiet ergänzen und bereichern. Bei einer notwendigen Auswahl aus mehreren Bewerbungen hat zunächst jener Antragsteller Vorrang, dessen Programm einen signifikanten Anteil redaktioneller Beiträge über das Verbreitungsgebiet enthält und insofern einen größeren Beitrag zur Programm- und Meinungsvielfalt im Sendegebiet erwarten lässt. Die Einzelbelegung erfolgt durch die SLM.

Die Ausschreibung wird voraussichtlich Mitte Juli 2020 im Sächsischen Amtsblatt und auf der Website der SLM veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen...