radioWOCHE-Logo

ma 2022 Audio I: Die 20 meistgehörten Radioprogramme in Deutschland

In den Top 20 der meistgehörten Radioprogramme in Deutschland bleiben das Rahmenprogramm der NRW-Lokalradios, Bayern 1 und WDR 2 vorne. Bei dieser MA-Runde dominieren die Minuszeichen – Bayern 1, WDR 2 und ROCK ANTENNE können gegen den allgemeinen Trend zulegen.

1Radio NRW1.521.000-41.000
2BAYERN 11.132.000+20.000
3WDR 21.050.000+6.000
4SWR 3917.000-53.000
5NDR 2808.000-1.000
6ANTENNE
BAYERN
748.000-81.000
71LIVE699.000-62.000
8BAYERN 3562.000-73.000
9Hit Radio FFH454.000-28.000
10SWR 4
Baden-Württemberg
416.000-2.000
11SWR 1
Baden-Württemberg
386.000-20.000
12RADIO BOB!379.000-29.000
13radio ffn352.000-51.000
14MDR SACHSEN342.000-67.000
15ROCK ANTENNE298.000+40.000
16hr 3272.000-8.000
17MDR JUMP262.000-33.000
18hr 4233.000-26.000
19Klassik Radio224.000-13.000
20R.SH Radio Schleswig-Holstein209.000-12.000

Alle Angaben ohne Gewähr. Quelle: ma 2022 Audio I, Hörer pro Durchschnittsstunde (Montag-Freitag), Gesamt 14+, nur Werbeträger, Vergleichswerte: Veränderung in absoluten Zahlen zur ma 2021 Audio.

BAYERN 1, SWR 3 (Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg), WDR 2 (NRW), 1LIVE (NRW) NDR 2 (Norddeutschland), BAYERN 3, SWR 4 Baden-Württemberg, SWR 1 Baden-Württemberg, MDR SACHSEN, MDR JUMP (Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen), hr 3 (Hessen), hr 4 (Hessen) sind öffentlich-rechtliche Radiosender. Bei Radio NRW (Sendegebiet: Nordrhein-Westfalen, Rahmenprogrammanbieter für die NRW-Lokalradios), ANTENNE BAYERN, Hit Radio FFH (Hessen), radio ffn (UKW: Niedersachsen), Klassik Radio (DAB+: bundesweit, UKW: Hamburg, Hannover, Schleswig-Holstein, Berlin, Teile Bayerns und Baden-Württemberg), RADIO BOB! (UKW: Hessen, DAB+: bundesweit), R.SH Radio Schleswig-Holstein (UKW und DAB+: Schleswig-Holstein, Hamburg) und ROCK ANTENNE (UKW: Bayern, Teile Hessens, DAB+: zusätzlich auch Berlin/Brandenburg, Baden-Württemberg) handelt es sich um Privatradios.

Das könnte dir auch gefallen...