radioWOCHE-Logo

ma 2021 IP Audio III: Spotify legt zu – Rückgänge bei Simulcast-Streams

Heute wurde die ma 2021 IP Audio III veröffentlicht, diese bildet die Online-Audio-Nutzung im 2. Quartal 2021 ab. Die darin ausgewiesenen Audio-Angebote verzeichneten in dieser Zeitspanne zusammen im Monat durchschnittlich rund 463,7 Millionen Sessions (-1 % gegenüber dem 1. Quartal 2021). Eine Session dauerte im Durchschnitt rund 63 Minuten (-2:10 Minuten gegenüber dem Vorquartal).

Die Simulcasts der Radiosender kamen im 1. Quartal 2021 auf rund 266,6 Millionen Sessions im Durchschnitt pro Monat und mussten damit einen Rückgang von fünf Prozent gegenüber dem 1. Quartal 2021 verzeichnen. Rund 120 Millionen Sessions hiervon entfielen auf Radioprogramme, die Werbeflächen beinhalten.

Meistgehörtes Online-Audio-Angebot bleibt – mit Blick auf die Sessions – weiterhin mit großem Abstand Spotify. Das werbefinanzierte Angebot der Audioplattform (also ohne die zahlenden Premium-Abonnenten) verzeichnete 154,6 Millionen Sessions pro Monat im Durchschnitt. Nach einem deutlichen Minus bei der ma 2021 IP Audio II (-30%), kann Spotify nun wieder um 11 % zulegen. Bei den Simulcast-Streams liegt SWR3 weiterhin vor WDR 2, Antenne Bayern und 1LIVE.

Viele Simulcast-Programme, also die Streams der UKW-Radiosender, verzeichnen diesmal allerdings im Vergleich zum 1. Quartal 2021 Rückgänge – wie zum Beispiel SWR3 (-10%), NDR2 (-8%), BAYERN 1 (-11%), BAYERN 3 (-11%), WDR 4 (-8%), HIT RADIO FFH (-23 %) und Klassik Radio (-16%). Die drei Deutschlandfunk-Programme trotzen hingegen dem allgemeinen Trend bei den Simulcast-Programmen und können diesmal allesamt zulegen. Deutliche Zuwächse verzeichnen auch RADIO PALOMA (+6%), sunshine live (+9%) und Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern (+9%). Das Partyschlager-Format Radio Bollerwagen von ffn performt weiterhin stark (+33%). Außerhalb unserer Toppliste sticht das Regiocast-Programm 80s80s Radio mit nun 959.192 Sessions im Durchschnitt pro Monat ins Auge – ein Zuwachs von 45 Prozent gegenüber dem 1. Quartal 2021.

ma 2021 IP Audio III: Channels über eine Million Sessions / Monat (Kombis finden in der Regel keine Berücksichtigung)

AngebotQ2 2021 Sessions Ø MonatVeränderung zum Q1 2021
absolut
Veränderung zum Q1 2021 in %, gerundet
SWR3 Livestream13.292.693-1.406.443-10
WDR 2 Livestream12.451.099-822.975-6
ANTENNE BAYERN antenne (Simulcast)11.232.282+52.0490
1LIVE Livestream10.392.517-625.271-6
NDR 2 Livestream9.655.743-800.594-8
Deutschlandfunk Livestream8.310.660+579.443+7
WDR 4 Livestream7.043.472-593.197-8
BAYERN 1 Livestream6.548.575-770.874-11
BAYERN 3 Livestream6.277.761-769.879-11
NDR 1 Niedersachsen Livestream5.198.126-440.577-8
HIT RADIO FFH Simulcast4.528.915-1.329.355-23
RADIO PALOMA4.225.648+231.087+6
SWR 1 BW Livestream4.221.451-360.064-8
ROCK ANTENNE landesweit simulcast3.897.356-43.086-1
radioeins Livestream3.812.956-396.653-9
N-JOY Livestream3.445.452-104.550-3
hr3 Livestream3.095.801-335.451-10
radio ffn2.939.190-57.770-2
sunshine live – Simulcast2.831.870+236.541+9
SWR 4 BW Livestream2.770.497+41.118+2
bigFM Deutschlands biggste Beats2.724.122-32.332-1
WDR 5 Livestream2.686.879-300.049-10
ENERGY Simulcast2.673.110+38.510+1
Radio BOB! Livestream2.619.888+19.792+1
hr1 Livestream2.523.384-179.884-7
Radio Hamburg Online Audio2.327.329-202.178-8
Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern (Simulcast)2.268.158+181.267+9
MDR JUMP Livestream2.184.145-147.543-6
R.SH Livestream2.143.184-259.200-11
NDR Info Livestream2.110.398-263.863-11
SWR1 RP Livestream2.065.795-75.482-4
radio ffn Bollerwagen1.881.493+468.198+33
hr 4 Livestream1.771.976-57.624-3
NDR 1 Welle Nord Livestream1.757.054-51.596-3
1LIVE diGGi Livestream1.710.992+8.0610
Deutschlandfunk Kultur1.574.313+132.207+9
BR24 Livestream1.545.354-164.165-10
radio SAW Simulcast1.516.201+14.167+1
Bremen Eins Livestream1.509.554-31.980-2
DASDING Livestream1.469.855-71.329-5
Antenne Niedersachsen OnAir (Simulcast)1.463.552-91.867-6
104.6 RTL Livestream1.436.793-173.683-11
MDR THÜRINGEN Livestream1.416.437-82.286-5
RADIO PSR Livestream1.407.783-245.603-15
Radio Schlagerparadies (simulcast)1.396.141-80.720-5
NDR 1 Radio MV Livestream1.321.103+14.559+1
MDR SACHSEN Livestream1.317.440-134.561-9
NDR 90,3 Livestream1.315.498-80.765-6
RPR1. Livestream1.261.955-78.150-6
Hitradio antenne 1 Livestream1.260.732-166.715-12
Bremen Vier Livestream1.248.530-90.584-7
ANTENNE BAYERN Oldies but Goldies1.248.103+28.180+2
Radio Regenbogen Simulcast1.241.367-93.200-7
Klassik Radio1.224.494-225.477-16
Antenne Brandenburg Livestream1.222.677-37.224-3
89.0 RTL1.214.902-39.988-3
RADIO 21 Simulcast1.198.110+13.039+1
hr-iNFO Livestream1.143.528-106.445-9
YOU FM Livestream1.099.698-34.670-3
Fritz Livestream1.097.830-98.635-8
MDR SACHSEN-ANHALT Livestream1.095.392-42.971-4
Inforadio Livestream1.077.457-80.109-7
Bayern 2 Livestream1.056.697-171.053-14
planet radio simulcast1.038.014-27.659-3
SWR4 RP Livestream1.036.566+8.941+1
harmony.fm Simulcast1.030.512+48.315+5
Radio Bonn/Rhein-Sieg1.024.690-34.995-3
Berliner Rundfunk 91.4 – Simulcast1.015.155-58.434-5
JAM FM Berlin 93,6 Livestream1.014.446-91.086-8
Radio Köln1.012.430-81.610-7
Alle Angaben ohne Gewähr

ma 2021 IP Audio III: User-Generated und Musik-Streaming

AngebotQ2 2021 Sessions Ø MonatVeränderung zum Q1 2021 absolutVeränderung zum Q1 2021 in %, gerundet
Spotify (Musik-Streaming) Free154.623.719+14.770.559+11
laut.fm (User Generated)8.395.011-447.731-5
Alle Angaben ohne Gewähr

Quelle für Tabellen: ma 2021 IP Audio III öffentliche Leistungswerte, alle Angaben ohne Gewähr.
Die kompletten Zahlen

Die ma IP Audio dokumentiert die Streamingabrufe über alle digitalen Empfangswege – stationäres/mobiles Web, WLAN-Radio, externe Player, Radionutzung über Apps.

Das könnte dir auch gefallen...