radioWOCHE-Logo

ma 2021 Audio: Die 20 meistgehörten Radioprogramme in Deutschland

In den Top 20 der meistgehörten Radioprogramme in Deutschland bleiben das Rahmenprogramm der NRW-Lokalradios und Bayern 1 an der Spitze. WDR2 überholt wieder SWR3, NDR2 springt vor 1LIVE. Klassik Radio ist zurück in den Top 20.

ma 2021 Audio: Die 20 meistgehörten Radioprogramme in Deutschland

Radio NRW1.562.000+62.000
BAYERN 11.112.000+8.000
WDR 21.044.000+94.000logo_wdr2
BAYERN
FUNKPAKET (Kombi)
1.026.000+39.000
SWR 3970.000-28.000
ANTENNE
BAYERN
829.000+24.000
NDR 2809.000+69.000logo_ndr_2
1LIVE761.000+15.000
BAYERN 3635.000-93.000
Hit Radio FFH482.000+24.000logo_hit_radio_ffh
SWR 4
Baden-Württemberg
418.000+4.000
MDR SACHSEN409.000+3.000
RADIO BOB!408.000+13.000
SWR 1
Baden-Württemberg
406.000-5.000
radio ffn403.000-15.000
MDR JUMP295.000-33.000logo_mdr_jump
hr 3280.000-8.000
hr 4259.000-26.000
ROCK ANTENNE258.000+25.000
Klassik Radio237.000+9.000

Alle Angaben ohne Gewähr. Quelle: ma 2021 Audio, Hörer pro Durchschnittsstunde (Montag-Freitag), Gesamt 14+, nur Werbeträger, Vergleichswerte: Veränderung in absoluten Zahlen zur ma 2020 Audio II Update.

BAYERN 1, SWR 3 (Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg), WDR 2 (NRW), 1LIVE (NRW) NDR 2 (Norddeutschland), BAYERN 3, SWR 4 Baden-Württemberg, SWR 1 Baden-Württemberg, MDR SACHSEN, MDR JUMP (Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen), hr 3 (Hessen), hr 4 (Hessen) sind öffentlich-rechtliche Radiosender. Bei Radio NRW (Sendegebiet: Nordrhein-Westfalen, Rahmenprogrammanbieter für die NRW-Lokalradios), dem Bayern Funkpaket (der Werbekombi der bayerischen Lokalradios, beinhaltet auch ROCK ANTENNE), ANTENNE BAYERN, Hit Radio FFH (Hessen), radio ffn (UKW: Niedersachsen), Klassik Radio (DAB+: bundesweit, UKW: Hamburg, Hannover, Schleswig-Holstein, Berlin, Teile Bayerns und Baden-Württemberg), RADIO BOB! (UKW: Hessen, DAB+: bundesweit) und ROCK ANTENNE (UKW: Bayern, Teile Hessens, DAB+: zusätzlich auch Berlin/Brandenburg, Baden-Württemberg) handelt es sich um Privatradios.

Das könnte dir auch gefallen...