radioWOCHE-Logo

lulu.fm feiert vierten Geburtstag und gibt diesen Herbst HUNDERT

lulu.fm feiert am 1. Oktober seinen vierten Geburtstag auf der Antenne. Am 1. Oktober 2016 war der Sendestart in Berlin und Hamburg, Anfang 2017 kam das Sendegebiet Hessen hinzu und Anfang 2018 Leipzig. Seitdem hat sich der lesbisch-schwule Rundfunk zu einem der führenden LSBTI-Medien Deutschlands entwickelt und sorgt für mehr Vielfalt im Radio.

Nachdem in diesem Sommer auf Grund von Corona fast alle CSDs ausgefallen und weiterhin viele Clubs und Szene-Anlaufpunkte geschlossen haben, gibt lulu.fm für seine Hörer*innen diesen Herbst HUNDERT. Mit der neuen queeren Musikfarbe des Tages, alle HUNDERT Minuten und jeden Tag anders bunt. Hierbei steht jeden Tag einer der zehn Sparten-Musikkanäle von lulu.fm im Mittelpunkt. Montags DYKE, dienstags DIVAs, mittwochs MAXIs, donnerstags der ESC (Eurovision Song Contest), freitags EURODANCE und samstags DISCO.

Außerdem präsentiert lulu.fm diesen Herbst die HUNDERT größten Divas der Musikgeschichte und – für den schwulen Smalltalk mit Abstand – HUNDERT Dinge, die ein queerer Mensch wissen muss. Auf den Punkt gebracht: wenn schon Herbst, dann mit lulu HUNDERT.

Das könnte dir auch gefallen...