radioWOCHE-Logo

Klassik Radio bezieht neues Sendezentrum

Im Dezember 2021 verlegt die Klassik Radio AG ihren Hauptsitz und ihr Sendezentrum von Hamburg nach Augsburg und bezieht ein neues Headquarter. Die ehemaligen Verwaltungsräumlichkeiten im 35. Stock des Mediatowers Augsburg sind mittlerweile geräumt, die neuen Studios sowie Büroräume für derzeit rund 70 Mitarbeiter/innen in der Fuggerstr. 12 mitten in Augsburgs Innenstadt bereits bezogen. Eine komplett neue Sendetechnik und Playout-Architektur sorgt erstmals in der Geschichte von Klassik Radio dafür, dass der größte Klassik-Sender der EU nun live und „Made in Bavaria“ sendet. Trotz vielfacher Angebote aus den Medienmetropolen Berlin und Hamburg fiel die Entscheidung zugunsten der schwäbische Metropole aus.

Foto: Klassik Radio

Ministerpräsident Dr. Markus Söder begrüßt den Umzug und weist auf die medienpolitische Bedeutung hin: „Das ist ein kraftvoller Paukenschlag für die Medienlandschaft in Bayern. Einer der weltweit stärksten Klassik-Sender, der schon ein Standbein in Augsburg hatte, legt ein klares Bekenntnis zum Standort ab und unterstreicht dessen Attraktivität. Bayern als eine Top-Adresse für Medienunternehmen wird damit aufgewertet“.

Foto: Klassik Radio

Für CEO Ulrich R.J. Kubak, selbst gebürtiger Augsburger, ist der Umzug eine bewusste Standortentscheidung: „Wir wollen den Wirtschafts- und Medienstandort Augsburg und damit Bayern wesentlich stärken. Zukünftig wird aus dem Stadtzentrum Augsburgs heraus unser Programm Millionen Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz viel Freude und Genuss bereiten“.

Der neue Firmen-Hauptsitz im historischen Gebäude des ehemaligen Stadtarchivs wurde von einer Gesellschaft der Klassik Radio AG erworben und über drei Jahre nach modernsten Standards sowie denkmalschützerischen Anforderungen saniert. Das neue Headquarter bietet Platz für rund 100 Mitarbeitende. Modernste Arbeitsplätze, digitale Ausstattung für flexibles Arbeiten und eine komplett neue Sendetechnik setzen europäische Standards und sorgen dafür, dass Klassik Radio in brillanter Qualität via UKW, DAB+ sowie per Streaming weltweit gehört werden kann.

Das könnte dir auch gefallen...