radioWOCHE-Logo

Heavenradio sendet im Mai in Frankfurt/Main über UKW

Im Mai wird in Frankfurt am Main heavenraDIO, das Radioprogramm der evangelischen Privatradioredaktionen, eine Woche lang auf der UKW-Frequenz 92,9 MHz zu hören sein.

Anlass ist der digitale und dezentrale 3. Ökumenische Kirchentag, der vom 13. bis 16. Mai 2021 stattfindet. Erstellt und moderiert wird die Sendestrecke von acht Nachwuchs-Reporterinnen und -Reportern, die zuvor in einem deutschlandweiten Casting ausgewählt wurden.

“Wir haben fleißig am Programm geschraubt, viele neue Songs ausgewählt und neue Rubriken erfunden”,sagt Multimedia-Volontär Steffen Edlinger. Musikalisch setzt man weiterhin auf die 1980er- und 90er, es sollen aber verstärkt auch neue Songs in die Playlist aufgenommen werden. Mitte Mai bekommt heavenraDIO dann zudem einen eigenen Alexa-Skill.

„Wir organisieren eine virtuelle Redaktion – nahezu alle Redakteurinnen und Redakteure arbeiten aus dem Home-Office deutschlandweit für das Programm zu“, erklärt Chefredakteur Andreas Fauth vom Medienhaus der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, welches das Kirchentagsradio organisiert und koordiniert.

Das von der Arbeitsgemeinschaft für Evangelischen Rundfunk (aer e.V.) betriebene heavenraDIO existiert bereits seit 2007 als Webradio und hat schon mehrfach Kirchentage begleitet.

Das könnte dir auch gefallen...