radioWOCHE-Logo

egoFM startet in Nordrhein-Westfalen über DAB+

egoFM hat sich einen Sendeplatz im geplanten landesweiten DAB+ Netz in Nordrhein-Westfalen gesichert. “Die Firma audio.digital hat egoFM im DAB+ Netz das Versorgungsgebiet Nordrhein-Westfalen eine digitale Übertragungskapazität zur Nutzung für 10 Jahre zugewiesen. Der Sendebetrieb startet am 1. November 2021”, heißt es in einer Pressemitteilung des Senders.

Das 2008 gegründete egoFM ist in München beheimatet und richtet sich an ein junges Publikum zwischen 19 und 39. Der Sender versteht sich als Radio für Musikentdecker.

egoFM ist in München, Nürnberg, Erlangen, Fürth, Regensburg, Augsburg, Würzburg und Stuttgart via UKW zu empfangen. In Bayern und Baden-Württemberg ist egoFM bereits landesweit im Digitalradio DAB+ zu hören. Auch im sächsischen Freiberg ist egoFM via DAB+ (Kanal 10D) präsent.

„Wir freuen uns sehr, mit dem DAB+ Netz Nordrhein-Westfalen unser Sendegebiet ausweiten zu können. Damit erreichen wir zusätzlich potenziell 18 Millionen Einwohner*innen in einer größtenteils urban geprägten Region – aus unserer Sicht das perfekte Hörerpublikum für einen Sender wie egoFM“, so Geschäftsführer Christian Strohmeier.

Das könnte dir auch gefallen...