radioWOCHE-Logo

Drosten-Podcast reduziert Erscheinungsfrequenz

Der NDR Info-Podcast “Coronavirus-Update” mit dem Virologen Christian Drosten wird fortan nur noch zweimal die Woche erscheinen, das gab Moderatorin Korinna Hennig am Freitag am Ende der aktuellen Folge bekannt.

Zu Beginn erschien an jedem Werktag ein neues Update, in den vergangenen Wochen gab es in der Regel drei Ausgaben pro Woche.

Am Anfang habe er viel Grundwissen weitergeben können, sagte Drosten in der angesprochenen Folge. Nun brauche er mehr Vorbereitungszeit, um die zahlreichen neuen wissenschaftlichen Fachartikel, die nun Schlag auf Schlag erscheinen würden, lesen und für den Podcast entsprechend aufbereiten zu können. Ihm sei es wichtig, ein hohes Qualitätsniveau aufrechtzuerhalten, sagte Drosten im Gespräch mit Moderatorin Hennig.

Christian Drosten kann sich unterdessen über eine besondere Auszeichnung freuen. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat vergangene Woche bekanntgegeben, dass der Wissenschaftler im Rahmen des Communicator-Preises mit einem Sonderpreis für seinen Podcast geehrt wird. Der Charité-Forscher habe es geschafft, dass die Wissenschaft in der Öffentlichkeit innerhalb sehr kurzer Zeit als verlässlichste Orientierung für das Management der Krise wahrgenommen werde, begründete die Jury die Wahl. Drosten erkläre den Menschen auf anschauliche, transparente und faktenbasierte Weise, was die Wissenschaft weiß, wie sie arbeitet und welche Unsicherheiten bestehen.

Das könnte dir auch gefallen...