radioWOCHE-Logo

DAB+-Regelbetrieb in Schleswig-Holstein ausgeschrieben

Der Medienrat der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) hat vergangene Woche die Ausschreibung für den DAB+-Regelbetrieb in Schleswig-Holstein auf den Weg gebracht.

Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an Plattformbetreiber. Die landesweite DAB+-Bedeckung soll in vier Regionalgebiete unterteilt werden und bietet Platz für bis zu 16 Hörfunkprogramme. In der Startphase sollen 60 Prozent der Bevölkerung “mit gutem portabel indoor Empfang” versorgt werden, u.a. in den Ballungsräumen Kiel und Lübeck sowie in den Regionen Flensburg, Sylt und Heide.

Anträge auf Zuweisung können bei der MA HSH bis zum 16. Mai 2022 gestellt werden.

Das könnte dir auch gefallen...