radioWOCHE-Logo

DAB+ in Sachsen: 37 Radiosender erhalten Zulassungen

Der Medienrat der sächsischen Landesmedienanstalt hat heute Zulassungen für Plätze in einem landesweiten, drei regionalen und einem lokalen DAB+-Multiplex für Dresden vergeben. Auswahlentscheidungen mussten keine gefällt werden, da die Bewerberzahl die vorhandenen Kapazitäten nicht überstieg.

Landesweit via DAB+ können in Sachsen künftig Antenne Bayerns OLDIE ANTENNE, der Kinder- und Familiensender Radio TEDDY aus Potsdam, 89.0 RTL aus Sachsen-Anhalt, Radio Galaxy Sachsen (Funkhaus Würzburg Studiobetriebs-GmbH), Schlager Radio, JAM FM Sachsen, detektor.fm Wort aus Leipzig, Second Radio und das Rundfunk-Kombinat Sachsen, hinter dem der Sächsische Landesverband Freier Radios e.V. i.G steht, starten.

In den regionalen Muxen erhielten die jeweiligen regionalen Versionen von Hitradio RTL Sachsen sowie die jeweiligen Versionen von ENERGY Sachsen und die entsprechenden Sächsischen Lokalradios Zulassungen. Hinzukommen Radio PSR und R.SA. BCS Broadcast Sachsen (Hitradio RTL Sachsen, Sächsische Lokalradios) startet mit Antenne Sachsen ein weiteres regionalisiertes Angebot in allen drei Regional-Muxen. Regiocast (Radio PSR, R.SA) kann 90s90s in allen drei Regio-Muxen aufschalten. Die nichtkommerziellen Programme Radio blau Leipzig, coloRadio Dresden und Radio T Chemnitz haben jeweils einen Platz im entsprechenden Regio-Mux erhalten. Auch die UKW-Lokalradios Vogtland Radio und Lausitzwelle wurden für die jeweils passenden Regionalnetze zugelassen.

Radio Holiday, ein Radioprogramm der The Radio Group, das bereits in NRW und im Saarland zu hören ist, erhält Zulassungen für den Leipzig/Nordsachsen-Mux und den Stadtmux in Dresden. Auch MEGARADIOmix und PELI One Urban Music Radio wurden für den Leipziger Regional-Mux und den Citymux in Dresden zugelassen.

In Dresden können zudem egoFM, das queere Radio lulu.fm, Radio Dresden 2 (ein Ableger von Radio Dresden) und Radio DRESDEN EINS, ein Ableger des dortigen Lokalfernsehens, künftig via DAB+ senden.

“Der Medienrat der Sächsischen Landesmedienanstalt hat heute den Weg frei gemacht, um für Sachsen im deutschlandweiten Vergleich eines der größten regionalen und lokalen Angebote im Digitalradio DAB+ zu ermöglichen. Die große Zahl an Programmen in dem landesweiten, den drei regionalen sowie dem lokalen DAB+-Multiplexen im Regelbetrieb sichert zudem den wirtschaftlichen Betrieb. Für die SLM ist es ein wichtiger Meilenstein für die Digitalisierung des Hörfunks in Sachsen, da sich fast alle bereits über UKW im Freistaat zugelassenen kommerziellen und nichtkommerziellen Radioveranstalter mit ihrer Bewerbung für DAB+ entschieden haben. Sie werden in naher Zukunft gemeinsam mit weiteren neuen Radioanbietern eine flächendeckende Versorgung der Hörerinnen und Hörer in Sachsen mit einer attraktiven privaten DAB+-Programmvielfalt sicherstellen”, sagt Prof. Dr. Markus Heinker, Präsident des Medienrates der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM).

Zugelassene Programme in Leipzig und Nordsachsen:

  • 7010 Radio Leipzig GmbH & Co. Betriebs KG für das Fensterprogramm “ENERGY SACHSEN Leipzig”
  • BCS Broadcast Sachsen GmbH & CO. KG für das Programm “Antenne Sachsen Region Leipzig”
  • HITRADIO RTL Sachsen GmbH für das Programm “HITRADIO RTL SACHSEN Region Leipzig”
  • LFS Landesfunk Sachsen GmbH für das Programm “R.SA”
  • MEGA Radio GmbH für das Programm “MEGARADIOmix”
  • Mertens, Philip für das Programm “Leipzig Beatzz”
  • Netzwerk Programmanbietergesellschaft mbH Sachsen & Co. Betriebs KG für das Mantelprogramm “ENERGY SACHSEN”
  • Privater Sächsischer Rundfunk GmbH für das Programm “Radio PSR”
  • Radio-Verein Leipzig e.V. für das Programm “Radio Blau”
  • Regiocast GmbH & Co. KG für das Programm “90s90s RADIO”
  • Sächsische Lokalrundfunk Dienstleistungsprogramm GmbH & Co. Studiobetriebs KG für das Mantelprogramm “Sächsische Lokalradios”
  • Stadt Land Fluss Hörfunk GmbH für das Programm “PELI ONE Urban Music Radio”
  • Studio Leipzig Rundfunkprogramm GmbH & Co. Studiobetriebs KG für das Programm “Radio Leipzig”
  • The Radio Group Holding GmbH für das Programm “Radio Holiday”

Zugelassene Programme in Dresden und den Landkreisen Bautzen, Görlitz, Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge:

  • Anbietergemeinschaft Elsterwelle bestehend aus der SGS Rundfunkgesellschaft mbH und Herrn Hans-Christian Schreiber für das Programm “LAUSITZWELLE”
  • BCS Broadcast Sachsen GmbH & CO. KG für die Programme “Antenne Sachsen Region Dresden” und “Antenne Sachsen Region Lausitz”
  • HITRADIO RTL Sachsen GmbH für die Programme “HITRADIO RTL SACHSEN Region Dresden” und “HITRADIO RTL SACHSEN Region Oberlausitz/Niederschlesien”
  • LFS Landesfunk Sachsen GmbH für das Programm “R.SA”
  • Netzwerk Programmanbietergesellschaft mbH Sachsen & Co. Betriebs KG für das Mantelprogramm “ENERGY SACHSEN”
  • Privater Sächsischer Rundfunk GmbH für das Programm “Radio PSR”
  • Radio Dresden GmbH & Co. Studiobetriebs KG für das Fensterprogramm “Radio Dresden”
  • Radio ELBWELLE Dresden GmbH & Co. KG für das Fensterprogramm “ENERGY SACHSEN Dresden”
  • Radio Görlitz GmbH & Co. Studiobetriebs KG für das Fensterprogramm “Radio Lausitz”
  • Radio-Initiative Dresden e.V. für das Programm “coloRadio”
  • Regiocast GmbH & Co. KG für das Programm “90s90s RADIO”
  • Sächsische Lokalrundfunk Dienstleistungsprogramm GmbH & Co. Studiobetriebs KG für das Mantelprogramm “Sächsische Lokalradios”

Zugelassene Programme in Chemnitz und den Landkreisen Erzgebirgskreis, Mittelsachsen, Vogtlandkreis und Zwickau erhalten:

  • BCS Broadcast Sachsen GmbH & Co. KG für die Programme “Antenne Sachsen Region Chemnitz/Erzgebirge” und “Antenne Sachsen Region Vogtland/Westsachsen”
  • ERZGEBIRGE Rundfunkgesellschaft mbH & Co. KG für das Programm “Radio Erzgebirge – Wir lieben das Erzgebirge!”
  • HITRADIO RTL Sachsen GmbH für die Programme “HITRADIO RTL SACHSEN Region Chemnitz” und “HITRADIO RTL SACHSEN Region Vogtland/Westsachsen”
  • LFS Landesfunk Sachsen GmbH für das Programm “R.SA”
  • Netzwerk Programmanbietergesellschaft mbH Sachsen & Co. Betriebs KG für das Mantelprogramm “ENERGY SACHSEN”
  • Privater Sächsischer Rundfunk GmbH für das Programm “Radio PSR”
  • Radio Chemnitz UKW 102,1 GmbH & Co. Studiobetriebs KG für das Fensterprogramm “Radio Chemnitz”
  • Radio CITYWELLE Chemnitz GmbH & Co. Betriebs KG für das Fensterprogramm “ENERGY SACHSEN Chemnitz”
  • Radio T e.V. für das Programm “Radio T”
  • Radio Zwickau Programm-, Produktions- und Werbegesellschaft mbH & Co. KG für das Programm “Radio Zwickau”
  • Regiocast GmbH & Co. KG für das Programm “90s90s RADIO”
  • Sächsische Lokalrundfunk Dienstleistungsprogramm GmbH & Co. Studiobetriebs KG für das Mantelprogramm “Sächsische Lokalradios”
  • Vogtland Radio Rundfunkgesellschaft mbH für das Programm “Vogtland Radio

Zulassungen zur lokalen Versorgung des Stadtgebietes Dresden:

  • BCS Broadcast Sachsen GmbH & CO. KG für das Programm “Radio Dresden 2”
  • Fernsehen in Dresden GmbH für das Programm “Radio DRESDEN EINS”
  • lulu Media GmbH für das Programm “lulu.fm”
  • MEGA Radio GmbH für das Programm “MEGARADIOmix”
  • Radio-Initiative Dresden e.V. für das Programm “coloRadio”
  • RADIO NEXT GENERATION GmbH & Co. KG für das Programm “egoFM”
  • Stadt Land Fluss Hörfunk GmbH für das Programm “PELI ONE – Urban Music Radio”
  • The Radio Group Holding GmbH für das Programm “Radio Holiday”

(Quelle für die Tabellen: Pressemitteilung der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien)

Das könnte dir auch gefallen...