radioWOCHE-Logo

DAB+ in Großbritannien: Über 500 Community Radios stehen in den Startlöchern

Die britische Medienanstalt Ofcom hat mittlerweile in 25 Regionen Lizenzen für den Betrieb von sogenannten DAB-Small Scale-Multiplexe vergeben. Die Medienanstalt spricht in einer Pressemitteilung von einer wahren “Small Scale-Revolution für das Lokalradio”. Zu den Städten, die nun ein solches lokales Ensemble für Community Radios erhalten, zählen u.a. Bristol, Bradford, Cambridge, Leeds, Newcastle, Birmingham, Norwich, Salisbury und Sheffield. Auch die schottische Hauptstadt Edinburgh, Glasgow, die walisische Kapitale Cardiff und Derry in Nordirland sind in der ersten Vergaberunde mit von der Partie. Aber nicht nur in urbanen Zentren, sondern auch in ländlichen Regionen starten Multiplexe, so u.a. auf den dünn besiedelten Scilly-Inseln vor der Küste Cornwalls.

Die kostengünstige Small Scale-Technologie, die in Großbritannien bereits in den vergangenen Jahren im Rahmen von zehn Testlizenzen erprobt wurde, ermöglicht es lokalen Radiostationen, Musikspartenformaten und Community Radios ihre Programme über das terrestrische Digitalradio zu verbreiten. In den 25 Startregionen können auf diesem Weg insgesamt über 500 Radioprogramme künftig via DAB oder DAB+ senden.

Darunter finden sich bereits existierende Community Radios sowie kleinere kommerzielle Lokalradios, die parallel über UKW oder Mittelwelle senden. Aber auch zahlreiche Radio-Neulinge, die bisher noch nicht terrestrisch zu empfangen sind, bereichern dort bald das Programmangebot. Die neuen Formate decken Musiknischen ab oder richten sich an bisher unterrepräsentierte Gruppen und Minderheiten. In Newcastle wird zum Beispiel ein Programm starten, das auf das Thema seelische Gesundheit aufmerksam machen möchte.

Der Roll-out dieser Multiplexe für Community Radios wird derweil in Großbritannien weiter vorangetrieben. In der zweiten Runde stehen im Herbst 22 weitere Sendegebiete, allesamt in Nordwest-England und Nordost-Wales gelegen, zur Vergabe an. Auf besonderes Interesse dürften die ausgeschriebenen Stadtmuxe für Manchester und Liverpool stoßen. In der dritten Vergaberunde werden 25 weitere Lizenzen ausgeschrieben.

Das könnte dir auch gefallen...