radioWOCHE-Logo

BR schaltet zwei neue DAB+-Sender in Unterfranken auf

Der Bayerische Rundfunk (BR) nimmt heute in Ostheim vor der Rhön und in Zeil am Main zwei neue DAB+ Senderstandorte in Betrieb. Ausgestrahlt wird jeweils das bayernweite DAB+ Angebot auf Kanal 11D sowie der Regionalmux für Unterfranken auf Kanal 10A.

Das bayernweite DAB+ Sendenetz wächst mit der Inbetriebnahme der neuen Sender auf nun 74 Standorte an. Über das bayernweite DAB+ Netz sind Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz, Bayern 2 Süd , Bayern 3, BR-Klassik, BR24, BR-Heimat, BR Schlager, Puls, BR24live und der Privatsender Antenne Bayern zu hören. Im Unterfranken-Mux senden Bayern 1 mit den Regionalinhalten für Mittel- und Oberfranken sowie Mainfranken, Bayern 2 Nord, BR-Verkehr und die Privatradios Rock Antenne Bayern, Absolut Hot, Radio Teddy, egoFM, Radio Charivari Würzburg, 106,9 Radio Gong Würzburg, Radio Primavera Aschaffenburg, Radio Galaxy Aschaffenburg, Primaton und Radio Hashtag+ aus Schweinfurt.

Das könnte dir auch gefallen...