radioWOCHE-Logo

Bertelsmann Content Alliance startet neuen Morning-Podcast

Im Frühjahr 2021 starten der Stern, die Mediengruppe RTL Deutschland und die Audio Alliance zusammen einen wochentäglichen Morning-Podcast. Der News-Podcast der Bertelsmann Content Alliance wird auf der eigenen Podcast-Plattform Audio Now abrufbar sein, aber auch auf allen weiteren gängigen Podcast-Plattformen zur Verfügung stehen. Alle Ausgaben sollen in crossmedialer und mobiler Zusammenarbeit gemeinsam von den Jounalistinnen und Journalisten an den Bertelsmann-Standorten Hamburg (Gruner + Jahr), Berlin (Audio Alliance) und Köln (Mediengruppe RTL Deutschland) gestaltet werden.

Das neue Daily-Format wird es den Themen des Tages aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft widmen und diese einordnen. Redaktionell solle ein besonderes Augenmerk auf “Diversität bei den Interview-Partnerinnen und Partnern gelegt” werden, “um die Gesamtheit der Meinungsmacherinnen und Meinungsmachern sowie der Bevölkerung abzubilden”, heißt es in einer Pressemitteilung von Gruner + Jahr, dem Verlagshaus, in dem das Wochenmagazin Stern erscheint.

„Das Bedürfnis, über aktuelle Ereignisse in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf dem Laufenden zu sein und diese professionell eingeordnet zu bekommen, ist bei vielen Menschen in Deutschland derzeit groß. Ein leidenschaftliches Team aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von RTL, Stern und der Audio Alliance arbeitet daher mit Hochdruck an einem einzigartigen Angebot, das die Tiefe von Print und Online mit der Schnelligkeit von TV und Audio vereint. Wir können es kaum erwarten, unseren künftigen Hörerinnen und Hörern schon bald das Ergebnis zu präsentieren und sie einzuladen, mit uns täglich bestens informiert in den Tag zu starten”, sagt Stephan Schäfer, Geschäftsführer Inhalte und Marken Mediengruppe RTL Deutschland und Chief Product Officer Gruner + Jahr.

Das könnte dir auch gefallen...