radioWOCHE-Logo

Belgische Mediahuis-Gruppe übernimmt Mehrheit am Medienhaus Aachen

Die Mediahuis-Gruppe aus Belgien hat zum Jahresbeginn 100 Prozent der Gesellschaftsanteile der Aachener Verlagsgesellschaft mbH (AVG) von den Gründerfamilien Ernst, Hofmann und Maas übernommen.

Dier belgische Medienkonzern ist damit neuer Mehrheitsgesellschafter der Medienhaus Aachen GmbH, Minderheitsgesellschafter ist die Rheinische Post Mediengruppe aus Düsseldorf. Die Aachener verlegen u.a. die „Aachener Zeitung“ und die „Aachener Nachrichten“. Zudem hält das Aachener Medienhaus Beteiligungen am Aachener Lokalradio Antenne AC und an 100,5 – Das Hitradio in Ostbelgien.

Zur Mediahuis-Gruppe gehören u.a. „De Standaard“ und “Het Nieuwsblad” in Belgien, „De Telegraaf“ und „NRC“ in den Niederlanden, das „Luxemburger Wort“ in Luxemburg, der „Belfast Telegraph“ in Nordirland und mit „Irish Independent“ die größte irische Tageszeitung . Zudem ist die Mediengrruppe, die ihren Sitz in Antwerpen hat, mit Regionaltiteln in den beiden an die Aachener Region angrenzenden Provinzen Niederländisch-Limburg und Belgisch-Limburg aktiv. In Flandern betreibt Mediahuis die Radiosender Nostalgie Flandern und NRJ Flandern.

Das könnte dir auch gefallen...