radioWOCHE-Logo

Audio Alliance startet Corona-Podcast mit Hendrik Streeck

Schon seit über einem Jahr bestimmt das Coronavirus unseren Alltag. Aber wie kommt man eigentlich darauf, einen Virus Sars-Cov-2 zu nennen? Warum wird man nach einer Impfung krank? Und wie ist es, den Starberuf des Jahres, Virologe, zu haben? Im neuen Podcast “Hotspot – der Pandemie-Talk mit Katja Burkard und Hendrik Streeck” gibt es Antworten auf diese und weitere Fragen rund um die Corona-Pandemie. “Hotspot” ist eine Produktion der Audio Alliance und ab dem 13. März wöchentlich bei AUDIO NOW sowie überall sonst, wo es Podcasts gibt, zu hören.

Immer samstags werden der Virologe Hendrik Streeck und “Punkt 12”-Moderatorin Katja Burkard im Podcast über aktuelle Entwicklungen und Ereignisse in der Corona-Pandemie sprechen. Während Hendrik Streeck die Welt der Wissenschaft näherbringt, schlüpft Katja Burkard in die Rolle des Hörers und stellt die Fragen, die sich ganz Deutschland stellt. Dabei soll die aktuelle Situation für jeden verständlich erklärt und eingeordnet sowie Tipps an die Hand gegeben werden.

Katja Burkard: “Ich interessiere mich seit vielen Jahren für Medizin- und Gesundheitsthemen – das ist so eine Art Hobby von mir. Deshalb freue ich mich natürlich auch sehr auf den gemeinsamen Podcast mit Hendrik Streeck. Ich werde ihm all die Fragen rund um Corona und die Pandemie stellen, die mir und vielen anderen schon lange auf den Nägeln brennen.”

Hendrik Streeck: “Jeden Tag kommen neue Informationen zu Coronaviren, den Impfungen und Medikamenten heraus und die Liste an Fragen wird länger und nicht kürzer. Eine Pandemie kann man aber nur gemeinsam, indem jeder Bürger mitmacht, bewältigen. Katja Burkard weiß, was die Menschen bewegt und daher freue ich mich, den Podcast mit ihr gemeinsam zu machen.”

In der ersten Folge, die ab dem morgigen Samstag abrufbar ist, geht es unter anderem um die Person Hendrik Streeck, das Thema Impfungen und Tests. So wird unter anderem die Frage geklärt, wie es für den Direktor des Institutes für Virologie und HIV-Forschung an der Universität Bonn war, mit Beginn der Corona-Pandemie plötzlich von einem auf den anderen Tag einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu werden. Außerdem erzählt Hendrik Streeck, wie es ihm nach seiner Impfung ergangen ist und erklärt, warum Impfreaktionen ein gutes Zeichen sind.

Über Audio Alliance:
Audio Alliance ist eine Produktionsfirma für Audio-Inhalte. Seit Mai 2019 entwickelt und produziert sie neue Podcasts und Audio-on-Demand-Angebote der sechs Bertelsmann Content Alliance-Partner: Mediengruppe RTL Deutschland, RTL Radio Deutschland, UFA, Penguin Random House Verlagsgruppe, Gruner + Jahr und BMG. Die Podcasts werden auf der gemeinsamen Plattform AUDIO NOW zum Streamen und zum Download zur Verfügung gestellt. AUDIO NOW bündelt Podcasts und kuratierte Audio-Inhalte von deutschen und internationalen Anbietern. Als exklusiver und erfahrender Vermarkter für die Inhalte der Audio Alliance fungiert die Ad Alliance.

Das könnte dir auch gefallen...