radioWOCHE-Logo

ARD startet Unternehmenspodcast

Die ARD hat heute ihren neuen Unternehmenspodcast gestartet. In den Podcast sollen Anregungen, Ideen und Kritik der Bürgerinnen und Bürger einfließen und diese mit den Macherinnen und Machern aus der ARD diskutiert werden. “Der Podcast will so zusätzliche Einblicke in die ARD geben und mehr Austausch und Debatte ermöglichen”, beschreibt die ARD in ihrer Pressemitteilung das Konzept. Moderiert wird das Format von Svenja Kellershohn. Der Leiter der ARD-Kommunikation, Birand Bingül, fungiert als Sidekick.

Die Auftakftfolge von “ARD-Zukunftsdialog. Der Podcast.” ist seit heute in der ARD-Audiothek verfügbar. In dieser dreht sich alles um die ARD-Mediathek und das junge Content-Netzwerkes funk. Zu Gast sind Florian Hager, Channel-Manager der ARD-Mediathek und stellvertretender ARD-Programmdirektor, und funk-Reporterin und -Moderatorin Eva Schulz (“Deutschland3000”). In der nächste Folge des Podcasts, die am 10. Juni 2021 erscheint, wird es um die Nachrichten und das Korrespondentennetz der ARD gehen. Bis zum Sommer sollen insgesamt drei Folgen erscheinen.

Das könnte dir auch gefallen...