radioWOCHE-Logo

ARD-Audiothek mit Rekordmonat

Die ARD kann sich über steigende Nutzungszahlen ihrer Audiothek freuen. 2020 erhöhten sich die Wiedergaben laut ARD im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 130 Prozent auf nun 54 Millionen. Die Dauer, die Nutzerinnen und Nutzer in der Audiothek verbrachten, kletterte demnach sogar um 184 Prozent auf mehr als 18 Millionen Stunden.

Januar bringt neuen Höchstwert

Seit September 2020 liegen die monatlichen Wiedergaben in der ARD-Audiothek regelmäßig bei über fünf Millionen. Im Januar stieg die Zahl der monatlichen Wiedergaben nun auf fast sechs Millionen.

Krimis, Corona-Infos und Wissenssendungen am beliebtesten

Krimis funktionieren nicht nur im Fernsehen bestens, auch in der Audiothek sind sie äußerst beliebt und belegen unangefochten Platz eins der gefragtesten Rubriken. Renner sind der “ARD Radio Tatort” oder “Kein Mucks!” mit Bastian Pastewka, der in seinem Podcast Krimihörspielklassiker vorstellt. Zusammengenommen kamen die fiktionalen Krimi-Formate auf fast 13 Millionen Wiedergaben.

Ebenfalls nachgefragt sind weiterhin Informationen rund um die Corona-Pandemie. Die extra eingerichtete Rubrik “Corona” rangiert mit rund 6,6 Millionen Wiedergaben auf dem zweiten Rang der Top-Kategorien in der ARD-Audiothek. “Das Coronavirus-Update” (NDR) mit Christian Drosten und Sandra Ciesek liegt laut ARD bei fast fünf Millionen Wiedergaben, gefolgt von “Kekulés Corona-Kompass” (MDR) mit mehr als 1,2 Millionen Wiedergaben.

Auf dem dritten Platz der beliebtesten Kategorien findet sich die Rubrik “Wissen”. Die Audiothek-Nutzerinnen und -Nutzer hören gerne die Podcasts “radioWissen” vom BR und “Wissen” vom SWR, die zusammen bei fast zwei Millionen Wiedergaben stehen. Auf den weiteren Plätzen laufen die Rubriken Comedy und Doku & Reportage ein.

Vorschläge sollen verbessert werden

“Der Audio-On-Demand-Markt wird sich weiter entwickeln und wir werden noch besser auf die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer reagieren: Momentan arbeiten wir daran, dass die ARD-Audiothek noch mehr Spaß macht, zum Beispiel mit noch besseren Vorschlägen und einem runderen Nutzungserlebnis”, sagt Kai Gniffke, Intendant des für die ARD-Audiothek federführenden SWR.

Das könnte dir auch gefallen...