radioWOCHE-Logo

Antenne Thüringen: Caro Schmidt neu in der Morningshow – frisches Sound-Branding von Soundquadrat

Seit Monatsbeginn heißt es bei ANTENNE THÜRINGEN morgens von 5 bis 10 Uhr nun “Guten Morgen mit Jens May & Caro Schmidt”. Jens May, seit 20 Jahren Frühaufsteher, hat neuerdings Caro Schmidt an seiner Seite. Sie wechselt vom Schwestersender radio TOP40 zu ANTENNE THÜRINGEN, nachdem Wenke Weber sich noch einmal für eine Elternzeit entschieden hat.

„Die Chemie stimmt einfach zwischen Jens und Caro. Das ist das A und O. Caro bringt mit ihrer sympathischen und humorvollen Art viel Esprit ins Morgenteam und das lieben unsere Hörer schon nach den ersten zwei Tagen,“ so Programmdirektorin Julia Schutz. „Wenke Weber kommt in verantwortungsvoller Position dann nach ihre Familienauszeit zurück.“

Die Hörerinnen und Hörer bekommen morgens verrückte Duschgedanken, die beliebten Quizspiele „Schlag den May“ und „ungefragt nachgefragt“ sowie alle wichtigen Nachrichten und Neuigkeiten zum Mitreden geboten.

Ebenfalls neu ist das Jingle-Paket. Das Sounddesign des Thüringer Senders wurde von der Firma Soundquadrat neu komponiert und  soll “mit modernen, positiven und zeitgemäßen Elementen” überzeugen.

Programmdirektorin Julia Schutz: „Social distancing bei einem so emotionalen Projekt wie Sound-Branding ist eine echte Herausforderung, die nur mit hochkompetenten Partnern funktioniert. Soundquadrat hat unseren Markenkern fantastisch zum Klingen gebracht haben.“ Entstanden sei ein neuer, frischer Sound mit hohem Wiedererkennungswert, der den aktuellen Pop-Sound sehr authentisch rüberbringe. „Bei diesem Paket geht es um Musikalität und Feeling, kein übertriebener „Jingleplastiksound” zwischen echter Musik. Wir wollte etwas kreieren was den Sound von Antenne Thüringen definiert, eindeutig wiedererkennbar im Markt ist und den Thüringern ein positives Lebensgefühl vermittelt.“, so die Stuttgarter Produzenten.

Bild: ANTENNE THÜRINGEN

Das könnte dir auch gefallen...