Antenne Bayern sendet auch diesen Sommer am Gardasee auf UKW

Wenn ab 15. Juni die Reisebeschränkungen aufgehoben sind, zieht es die Bayern wieder zum Gardasee in Norditalien. Über eine Million Deutsche reisen jedes Jahr in die Region, viele kommen aus dem Freistaat. Dort können sie in den Sommermonaten wie gewohnt Antenne Bayern – neben dem Empfang via Smartphone – auch auf UKW hören. Der bayerische Privatsender hat erneut bis Ende Oktober eine entsprechende Kooperation mit dem italienischen Sender Radio Studio Più geschlossen.

Auf folgenden UKW-Frequenzen von Radio Studio Più ist bis zum 31. Oktober täglich von 8-16 Uhr Antenne Bayern zu hören:

  • 100.1 MHz – Riva del Garda (Tn)
  • 91.0 MHz – Malcesine (Vr)
  • 91.0 MHz – Rovereto (Tn)
  • 94.0 MHz – Pozzolengo (Bs)

Die Zusammenarbeit von Antenne Bayern und Radio Studio Più besteht bereits seit 1996.

 

Das könnte dir auch gefallen...