radioWOCHE-Logo

95.5 Charivari verlängert Morgensendung

95.5 Charivari verlängert seine Sendung „Dein neuer Morgen in München mit Markus Pürzer“ ab sofort täglich um eine Stunde.

Morgenmoderator Markus Pürzer ist also nun immer von 5 bis 11 Uhr on air. „Grund ist der Lockdown und die Homeoffice-Situation“, erklärt Programmleiter Heiko Seeringer. „Wir sehen an unseren Reichweitenmessungen, dass viele Menschen etwas später als sonst das Radio einschalten und deutlich länger am Vormittag hören als früher. Auch bei den Wasserverbrauchszahlen der Stadtwerke werden später als vor Corona die Spitzenwerte erreicht.“

Mehr als die Hälfte der Münchnerinnen und Münchner arbeiten laut 95.5 Charivari momentan von daheim aus.
„Denen will ich was Gutes tun“, verspricht Markus Pürzer „mein Team und ich werden 95.5 Charivari noch mehr zu ‚Münchens Homeofficeradio‘ machen. Wir werden für euch da sein, wenn ihr am Laptop sitzt oder beim Homeschooling. Wir haben jede Menge Tipps für stressfreies Arbeiten und Lernen, wir lassen euch wissen, wie ihr Job-und/oder Schule in den eigenen Vier Wänden am besten managt. Dazu noch mehr aktuelle Hits und die besten Gute-Laune-90er.“

Pürzer (40) war Anfang Dezember 2020 zum Münchner Radiosender gewechselt. Als Co-Moderatorin der neuen Charivari-Morgensendung ist ab 1. April Larissa Lannert (26) vorgesehen. Bis dahin hat Markus Pürzer 95.5 Charivari-Moderatorin Nina Kraus an seiner Seite.

Das könnte dir auch gefallen...