radioWOCHE-Logo

95.5 Charivari startet neue Frühsendung mit Markus Pürzer

Nach wochenlanger Vorbereitung ist heute beim Münchner 95.5 Charivari der neue Morgen gestartet. „Ich war schon nervös“, gibt der neue Morgenmoderator von 95.5 Charivari, Markus Pürzer, zu. Der 40-jährige Radioprofi ist vom Münchner Umlandssender Radio Top FM, wo er ebenfalls am Morgen zu hören war, zu 95.5 Charivari gewechselt. Dort folgt er Jan Herold nach, der den Sender im Sommer verlassen hat.

„Dein neuer Morgen in München mit Markus Pürzer” läuft ab heute immer werktags von 5 bis 10 Uhr live. Als Co-Moderatorin der neuen Morgensendung hat 95.5 Charivari Larissa Lannert (26) verpflichtet. Sie moderiert derzeit noch bei Energy München und wird im Frühjahr zu 95.5 Charivari wechseln. Bis dahin hat Markus Pürzer die Charivari-Moderatorin Nina Kraus an seiner Seite. „Ich kenne Nina seit 20 Jahren“, sagt Pürzer und fügt erfreut hinzu, „ich habe sie gefragt, ob sie die drei Monate, bis Larissa kommt, mit mir die Münchnerinnen und Münchner aufwecken will, und sie hat sofort ‘ja’ gesagt“.

„Die Showtreppe ist weg“, sagt Programmleiter Heiko Seeringer, „die neue Sendung wird interaktiver und authentischer“. Das Konzept der Show sei Radio auf Augenhöhe. Deshalb sollen künftig verstärkt die Hörer zu Wort kommen, jeweils ein Thema sich wie ein roter Faden durch die Sendung ziehen. Die Reporter werden zudem jeden Morgen die Stadt erkunden.

Die bisherigen Stimmen am Morgen, die seit dem Sommer zu hören waren, bleiben dem Sender erhalten. Tobi Ranzinger ist weiterhin am Samstagvormittag zu hören und Lemonia Leyendecker hat sich in den Mutterschutz verabschiedet.

Bei Radio TOP FM wird ab dem 7. Januar 2021 Maxi Auer gemeinsam mit Katharina Tschackert den Morgen übernehmen.

Das könnte dir auch gefallen...