radioWOCHE-Logo

104.6 RTL startet Corona-Infokanal

Die Unternehmen der Bertelsmann Content Alliance engagieren  sich unter dem Claim “Gemeinam gegen Corona” im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus.

Die TV-Sender aus dem RTL-Universum strahlen bereits seit vergangenem Freitag einen Spot mit Gesundheitstipps aus. Auch die verschiedene Senderbeteiligungen von RTL Radio Deutschland unterstützen die Aktion mit einem gemeinsamen Werbespot. Die Federführung liegt bei Antenne Niedersachsen. In dem Info-Spot berichten prominente Stimmen von ihren eigenen Erfahrungen und rufen dazu auf Schutzmaßnahmen vorzunehmen. Außerdem wird unter einem gemeinsamen Soundlogo in den Nachrichtenblöcken verschiedener RTL-Radiostationen auf Schutzmöglichkeiten aufmerksam gemacht und von Menschen berichtet, die sich besonders einsetzen.

Das RTL Radio Center Berlin startet zudem einen 24-Stunden-Info-Kanal zum Corona-Virus. “Corona aktuell” strahlt seit Mittwoch rund um die Uhr Experteninterviews, News und Service aus. Der 24-Stunden-Webchannel wird täglich aktuell und neu von den Nachrichtenredaktionen von 104.6 RTL Berlins Hitradio und 105’5 Spreeradio produziert und ist über die Senderwebsites sowie die Sender-Apps abrufbar.

Die Audio Alliance produziert zwei tägliche Sonder-Podcasts. In “Wir und Corona” informiert Stern-Redakteur Florian Güßgen täglich abends über die aktuelle Lage, spricht mit Entscheidern. Experten und Menschen, die in die Bekämpfung von Corona involvert sind. RTLs TV-Sender beliefern das Format mit O-Tönen. Außerdem können die Leserinnen und Leser von stern.de per Sprachnachricht von ihren eigenen Erfahrungen berichten. In “Geolino Spezial – Gemeinsam gegen Corona” bereitet die Redaktion des Geo-Ablegers für Kinder das Thema kindgerecht auf. Präsentiert wird das Format von Moderatorin Ivy Haase.

Das könnte dir auch gefallen...