„Wir sagen Danke“ – Thüringer Privatradios gemeinsam gegen Fremdenhass

Die Thüringer Privatsender ANTENNE THÜRINGEN, LandesWelle Thüringen und radio TOP 40, starten am Freitag die gemeinsame Initiative „Wir sagen Danke“ und zeigen so Flagge gegen Fremdenhass und Gewalt. Eine groß angelegte Spotkampagne wird Menschen, Firmen, Einrichtungen oder Organisationen vorstellen, die Flüchtlingen in Thüringen helfen. Gedankt werden soll all den Menschen, die Sprachkurse in ihrer Freizeit geben, Flüchtlingen bei Behördengängen zur Seite stehen oder Kleidung und Spielsachen zur Verfügung stellen. Menschen, die zeigen, dass Thüringen weltoffen und warmherzig ist.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: