„Wir heißen Flüchtlinge willkommen“ – Gemeinsame Initiative der privaten Radiosender in Baden-Württemberg

Eine gemeinsame Initiative von die neue welle und zehn weiteren privaten Radiostationen. Tausende Menschen sagen „Herzlich willkommen – Refugees welcome“. Diesem Aufruf schließen sich die Radiosender in Baden-Württemberg an.

Es darf kein Platz für menschenverachtendes Verhalten, Kaltherzigkeit und rechtes Gedankengut geben. Viele Radiohörer und Mitmenschen zwischen Mannheim und Freudenstadt oder Landau und Pforzheim haben sich in den letzten Tagen und Wochen für Flüchtlinge engagiert oder sich im Netz konsequent gegen rechtes Gedankengut gestellt. „Wir möchten als lokaler Radiosender zeigen, wie man vor Ort im eigenen Umkreis helfen kann und mit dieser Aktion bewusst ein Zeichen setzen“, sagt Andrea-Alexa Kuszák, Geschäftsführung von die neue welle.

Mit dabei:
antenne 1, baden.fm, das neue radio neckarburg, DIE NEUE 107.7, die neue welle, ENERGY Region Stuttgart, DONAU3FM, Hitradio Ohr, Radio 7, Radio Ton und sunshine live

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: