radioWOCHE-Logo

“Willkommen im Club” – PULS startet LGBTIQ*-Podcast

PULS vom Bayerischen Rundfunk startet mit “Willkommen im Club” einen neuen LGBTIQ*-Podcast. Die beiden Hosts Kathi Roeb und Julian Wenzel sind selbst lesbisch bzw. schwul und kennen sich trotzdem nicht in der Szene aus. Zusammen mit ihren Hörer*innen möchten sie die queere Welt mit all ihren Facetten und Gesichtern kennenlernen.

Kathi Roeb, Bild: Julian Wenzel

“Wir sind Mitglied in dieser LGBTIQ*-Community ohne wirklich gefragt worden zu sein. Wenn ich schon irgendwo Mitglied bin, dann will ich auch wissen, worum es in diesem Club geht”, sagt Julian Wenzel. “Willkommen im Club” gibt es ab sofort jeden Mittwoch neu bei BR Podcast, in der ARD Audiothek und auf allen anderen gängigen Podcast-Plattformen. Die ersten Folgen beleuchten Themen wie “Warum sind Outings auch 2020 immer noch ein großer Schritt?”, “Wie können wir mit unserer Sprache niemanden diskriminieren?” und “Warum werden Bisexuelle oft nicht ernst genommen?”. Das Moderations-Duo teilt eigene Geschichten und Erfahrungen und lädt queere Gäste ein. Der Podcast möchte den Hörer*innen neue Denkanstöße geben und nicht zuletzt die Frage beantworten: Gibt es überhaupt “die eine” LGBTIQ*-Community?

Julian Wenzel, Bild: Julian Wenzel

“Vielfalt und LGBTIQ*-Inhalte gehören zu den Kernthemen von PULS. Mit ‘Willkommen im Club’ möchten wir queere Themen für die queere und nicht so queere Zielgruppe thematisieren und somit die Diversität und Lebensrealitäten unserer jungen Podcast-Hörer*innen da draußen abbilden. Ich freue mich, mit Kathi und Julian ein talentiertes Journalist*innen-Duo am Mikro zu hören, das mit Intelligenz, Feingefühl und Neugier spannende Eindrücke für uns alle sammelt”, sagt Nadine Ulrich, Redaktionsleiterin PULS.

 

Das könnte dir auch gefallen...