radioWOCHE-Logo

VuMA mit neuen Radio-Leistungswerten

Die Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMA) beinhaltet ab sofort die neuen Leistungswerte für alle ausweisbaren Radiosender und -kombinationen. Die Daten der per Tagesablauf original erhobenen Radionutzung wurden an die Reichweiten der ma 2015 Radio I angepasst. Analog zur Media-Analyse erfolgt eine differenzierte Ausweisung nach den Wochentagsgruppen Montag bis Freitag, Samstag und Sonntag.

Neben der turnusmäßigen Datenaktualisierung arbeiten die VuMA-Partner an der Neuausrichtung der wichtigsten Markt-Media-Studie für die elektronischen Medien. Sprecherin Henriette Hoffmann über die Zukunftspläne der VuMA: „Wir haben uns den Ausbau und die Weiterentwicklung der VuMA als Referenzstudie auf die Fahne geschrieben. Dieses Vorhaben wollen wir bestmöglich umsetzen, um den Mediaagenturen und Werbetreibenden auch zukünftig eine innovative, gattungsübergreifende und praxisrelevante Markt-Media-Studie bieten zu können, die unverzichtbar in der Planung ist.“

Die Verbrauchs- und Medienanalyse basiert auf einer Single-Source-Erhebung, d.h. Konsum und Mediennutzung stammen von ein und demselben Befragten. Die Studie liefert Daten zur Mediennutzung, die sich mit einer Vielzahl von Konsuminformationen kombinieren lassen. Auftraggeber sind ARD-Werbung SALES & SERVICES (AS&S), RMS und das ZDF Werbefernsehen. Lizenznehmer aus dem Medienbereich sind seit Herbst 2014 IP Deutschland, EL CARTEL MEDIA, Sky Media Network und – bereits seit mehreren Jahren – ENERGY MEDIA.

Das könnte dir auch gefallen...