radioWOCHE-Logo Yvonne Malak: Die Morgenshow

Von Abba bis ZZ Top: “Wildes Wunsch Wochenende” bei NDR 1 Niedersachsen

25.783 Musikwünsche sind im Januar bei NDR 1 Niedersachsen für das Wilde Wunsch Wochenende eingegangen. 56 Stunden lang sendet das Radioprogramm daraus jetzt am Wochenende nonstop eine wilde Mischung: Von Heino über Pink bis Metallica.

Das „Wilde Wunsch Wochenende“ startet am Freitag (31.1.) um 12 Uhr – dann erfüllen die Moderatoren Kerstin Werner, Michael Thürnau und Andreas Kuhnt rund 700 Wünsche der Hörerinnen und Hörer. 56 Stunden lang macht das Moderatoren-Trio durch – bis Sonntag um 20 Uhr.

„Das wird die wildeste Mischung im Norden!“ verspricht NDR 1 Musikchef Henry Gross. „Die Wünsche der Hörer werden immer wilder – da fiel uns die Auswahl echt schwer! Wir haben lauter Titel rausgesucht, die Sie noch nie – oder zumindest schon Jahre nicht mehr gehört haben!“

“Erst Led Zeppelin (Stairway to heaven), gefolgt von Nana Mouskouri (Weiße Rosen aus Athen) und danach Dr. Alban (Sing Hallelujah!) – das wird ein echter Spaß“ verspricht Moderator Andreas Kuhnt, „von rockig über romantisch bis hin zu völlig abgedreht: Von Schuricke bis Rammstein.“

„Das Wochenende nur Musikwünsche unserer Hörerinnen und Hörer“, bestätigt Moderatorin Kerstin Werner und ergänzt: „Dazu lassen wir uns die Geschichten zu den wilden Wünschen erzählen! Wir telefonieren mit den Hörern und fragen nach der ‚Musik meines Lebens‘: Erste wilde Party, erste coole Platte oder gar eine Jugendsünde?“

„Wir spielen aber nicht nur die wildeste Musikmischung“ ergänzt Moderator Michael Thürnau, „sondern machen auch richtig glücklich: Wir verlosen am Wochenende zehn iPads und am Montag um 7:40 Uhr eine Wilde-Wunsch-Traumreise im Wert von 5.000 Euro! Ich drücke allen die Daumen!“

Eine Liste der geplanten Titel ist unter ndr.de/ndr1niedersachsen oder im NDR Text auf Seite 490 oder in der NDR Niedersachsen App.

Das könnte dir auch gefallen...