radioWOCHE-Logo

USA: Clear Channel wird iHeartMedia – Fokus auf Onlineradioplattform

Einer der größten Radiobetreiber in den USA hat sich einen neuen Namen gegeben. Aus Clear Channel wurde iHeartMedia Inc. Die Gruppe betreibt 859 Radiostationen in den Staaten. Das namensgebene iHeart Radio ist die vor drei Jahren gestartete Onlineradioplattform der Gruppe. Nach eigenen Angaben hat die iHeart-App mittlerweile 50 Millionen registrierte Nutzer (Stand Juni 2014). In den Geschäften rund um die neue Marke sieht der Konzern die Zukunft und macht dies durch die Umfirmierung deutlich. Unter dem iHeart-Brand werden u.a. auch Musikfestivals veranstaltet.

Das könnte dir auch gefallen...