radioWOCHE-Logo

UFA produziert Podcast zur TV-Serie Charité

Die Podcastserie „Charité – Ärzte und Forschung im Wandel der Zeit“ widmet sich den großen Medizinern des berühmtesten Krankenhauses der Welt. Das Leben und die Arbeit dieser Ärzte ist ein Spiegel der deutschen Geschichte. In sechs Folgen, die jeweils wöchentlich veröffentlich werden, stehen Medizinpioniere wie Robert Koch, Ferdinand Sauerbruch und Rudolf Virchow im Mittelpunkt. Zudem spricht Dr. Mark Benecke in einer Sonderfolge über die Geschichte der Kriminalbiologie. Die im Rahmen der Bertelsmann Content Alliance von UFA Fiction, die auch hinter der gleichnamigen historischen Krankenhausserie als Produzenten stehen, entwickelte Reihe ist exklusiv auf der Audio-Plattform Audio Now verfügbar. In der Content Alliance bündeln die Mediengruppe RTL Deutschland, RTL Radio Deutschland, die TV-Produktionsfirma UFA, die Verlagsgruppe Random House, Gruner + Jahr sowie das Musikunternehmen BMG ihre Inhalte.

Der  Journalist und Medienwissenschaftler Markus Heinker führt für den Podcast ausführliche Gespräche mit Experten wie dem Vorstandsvorsitzender der Charité, Prof. Karl Max Einhäupl, und Matthias Sauerbruch, Enkel von Ferdinand Sauerbruch. Angelehnt an die erfolgreiche TV-Produktion kommen auch die bekannten Seriengesichter Justus von Dohnányi und Christoph Bach zu Wort.

Henriette Lippold, Bild: UFA

Henriette Lippold, Produzentin UFA Fiction: „Unsere Kernkompetenz liegt in der Produktion von Bewegtbild, umso spannender ist nun die Zusammenarbeit mit RTL Radio zu unserem ersten gemeinsamen Podcast. Die Recherchen zu unserer TV-Serie haben so viel Interessantes rund um die Ärzte der Charité und die Medizingeschichte ergeben, dass der Podcast die Möglichkeit bietet, tiefer in die Materie einzutauchen. Für uns ist diese Form der Verlängerung unserer Formate ein interessantes, neues Betätigungsfeld. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit RTL Radio für Audio Now.”

Yvonne Malak: Die Morgenshow

Das könnte dir auch gefallen...