Take the red pill! – Vorverkauf für Zündfunk-Netzkongress startet

Nach der Premiere 2013 und der Fortsetzung 2014 veranstaltet das Bayern 2-Szenemagazin Zündfunk auch in diesem Jahr wieder den Zündfunk Netzkongress: zwei Tage mit Vorträgen, Workshops, Diskussionen und jeder Menge Pop – am 9. und 10. Oktober 2015 im Münchner Volkstheater. Der Vorverkauf hat begonnen, die Karte für zwei Tage kostet 25 Euro.

Der Film Matrix aus dem Jahr 1999 ist ein Klassiker. Darin steht Hauptdarsteller Keanu Reeves vor der Wahl, eine blaue oder eine rote Pille zu schlucken. Er entscheidet sich für die rote: Die rote Pille der unangenehmen Erkenntnis und Wahrheit. Daran angelehnt lautet das Motto des Zündfunk Netzkongresses in diesem Jahr: Take the red pill!

Mit dieser Aufforderung verbunden, stellt der Netzkongress drängende Fragen: Wie weit sind wir noch von der Matrix entfernt? Was passiert, wenn Apps in Zukunft unsere Arbeitgeber sind? Wie krank ist unsere Kommunikation im Netz? Wie funktioniert Widerstand im Netzzeitalter? Werden Programmiersprachen die neuen Fremdsprachen? Und: Wird der Mensch sein eigener Terminator?

Drei Dutzend Zukunftsvisionen

Vorträge, Diskussionen, Workshops und jede Menge Pop – an zwei Tagen mit Aktivisten, Künstlern, Bloggern, Politikern und Musikern. Mit dabei sind u. a.:Peter Sunde, Mitgründer der Tauschbörse „The Pirate Bay“, die Netzaktivistin und Feministin Anke Domscheit-Berg, Linus Neumann vom Chaos Computer Club, das Berliner Kunst- und Aktionskollektiv Peng!, Dirk von Gehlen, Autor und Leiter Social Media & Innovation von Süddeutsche.de, die Programmiererinnen der Organisation Rails Girls – und viele mehr.

Take the red pill!

#zf15 – Zündfunk Netzkongress
im Münchner Volkstheater
Freitag, 9. Oktober 2015, ab 18.00 Uhr
Samstag, 10. Oktober 2015, ab 11 Uhr mit großer Abschlussparty

Eintritt: Karten für € 25 zzgl. Gebühren gibt es ab sofort beim Münchner Volkstheater, bei München Ticket   und online über Amiando (http://de.amiando.com/Zuendfunk_Netzkongress_15.html )

Für Schüler, Studierende und Menschen mit Behinderung gibt es ermäßigte Tickets für € 18 zzgl. Gebühren.

Weitere Informationen unter www.bayern2.de/netzkongress

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: