radioWOCHE-Logo

SWR baut Digitalradio-Netz in Baden-Württemberg aus

Der Südwestrundfunk (SWR) wird in diesem Jahr sein DAB+-Netz in Baden-Württemberg weiter ausbauen. Schwerpunkt dieser Ausbaustufe sind das württembergische Allgäu sowie Teile der Region Bodensee-Oberschwaben. Bereits am 10. April 2018 geht der Standort Villingen-Schwenningen on air.

Noch im zweiten Quartal 2018 sollen voraussichtlich Bad Urach, Baiersbronn, Schramberg und Sigmaringen folgen, Waldburg Ende des dritten Quartals 2018. Der Sender Weingarten wird nach jetzigem Stand im Laufe des vierten Quartals aufgeschaltet werden, der auf dem Brandenkopf im vierten Quartal oder Anfang 2019.

Der Sender auf dem Pfänder bei Bregenz und Waldburg, an dem die Leistung angehoben wird, sollen zudem von Kanal 8D auf 8A wechseln, sie bilden dann mit Grünten im Allgäu und Weingarten ein separates Gleichwellennetz. Der SWR weist allerdings darauf hin, dass es mit Ausnahme von Villingen-Schwenningen an allen Standorten noch zu Verschiebungen kommen kann.

Yvonne Malak: Die Morgenshow

Das könnte dir auch gefallen...